Mir geht es soooooo schlecht!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aylin08 29.01.10 - 07:58 Uhr

Hi mädels
mir geht es so schlecht ich habe seit gestern übelkeit erbrechen bin jetzt anfang 6 ssw und bei mir hat es gestern angefangen kann es sein das es erst jetzt anfängt mit der übelkeit.
ich habe bei meiner andern ssw nicht einmal brechen müssen .
Ich kann nichts in mir behalten kann nur liegen
ich weiss nicht
sorry #bla#bla

Beitrag von schwabacherin 29.01.10 - 08:02 Uhr

Bei mir kam es auch mit der 6. SSW. Da hilft nur eins - Augen zu und durch. Hoffe dass es nach der 12. SSW wieder aufhört.

Beitrag von aylin08 29.01.10 - 08:04 Uhr

ich hoffe es auch sehr wenn man das nicht kennt
ich bin nur noch auf dem wc nach jedem bissen und schluck wasser ich traue mich garnichts mehr essen trinken!!!!!!!

Beitrag von xjessy-85x 29.01.10 - 08:15 Uhr

Oh, das kenne ich nur zu gut.
Kaum hatte mir der FA die Schwangerschaft bestätigt, ging es bei mir mit der Übelkeit los. 2 Wochen waren so extrem, dass man mich krankgeschrieben hat. Ich habe fast nichts bei mir behalten. Habe insgesamt 4 kg abgenommen. Wirklich weg war die Übelkeit erst so in 15 SSW.
Ich hoffe, du musst dich damit nicht so lange rum plagen!
Gute Besserung!!!!!!!

LG, Jessy+ Bauchzwerg (23+5SSW)

Beitrag von menegilda 29.01.10 - 08:34 Uhr

eine ss ist keine krankheit, das wissen wir ja alle, aber trotzdem wird in den nächsten neun monaten (10 wenn man's genau haben will) so einiges auf einen zukommen! das kann von übelkeit bis hin zu wadenkrämpfen und kreislaufproblemen gehen, und alles andere noch!
also augen zu, auf die zähne beissen, und einfach das positive daran sehen, dass du nachher ein baby in deinen armen hast!

wünsch dir alles gute

lg menegilda mit noah und leo an der hand, und girly emma im bauch

Beitrag von anthea-75 29.01.10 - 08:56 Uhr

hmm, ich kann dir nur Akupunktur empfehlen!
Ruf einfach bei einer Hebamme in deiner Nähe an und frag nach. Das ganze wird von der Kasse übernommen.
Es gibt zwar auch Menschen bei denen es nicht so anschlägt aber bei mir hilft es in verbindung mit Vomex super.
Außerdem hast du ja nix zu verlieren, probieren würde ich das auf jeden Fall!

Ansonsten, Ingwertee, GingerAle, Nux VomicaD6, Nausema....

vielleicht hilft dir auch davon etwas. Bei mir war es leider nicht so und ich hab die Übelkeit immer noch...

Kopf hoch , bei 70% aller schwangeren hört die Übelkeit spätestens 12-16 Woche auf.Bei dir bestimmt auch!!#liebdrueck

Viel Glück und eine schöne Schwangerschaft!!
LG
Sandra