Bitte kurz eure Meinung zu meinem ZB - War der ES schon?(sehr lang)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ladyalia77 29.01.10 - 08:16 Uhr

Hallo,
hab ein Problem und zwar ist meine Temp vor 3 Tagen hochgeschossen und ich dachte ok sch...das wars. ES war doch schon und ich habe meinen ZS, MUMU und Lustempfinden falsch gedeutet. Hm, die Ovus (Ovuquick und noch ältere von Winnirixi) waren zwar mit 2 Strichen aber noch nicht ganz positiv. Alles deutete darauf hin, daß der ES noch NICHT war.

So, ich hatte zufällig am Mittwoch einen FA Termin und sie meinte Follikel 2 cm der ES steht kurz bevor oder ist gerade. An dem Morgen war die Temp aber schon erhöht, ich hab auf die Erkältung geschoben. Als es dann aber gestern auch erhöht war, dachte ich echt ok alles gelaufen. Denn wenn der ES schon war haben wir ihn verpasst. Mann war Dienstag erst nachts wieder da und Mittwoch haben wir erst abends Sex haben können (wegen Arbeit). Der ES wäre laut Temp in der Nacht von DI auf MI gewesen :-(
Nur die Ovus...die waren ja noch negativ #kratz

So und obwohl ich alles aufgegeben hatte wegen ES hab ich gestern abend vor dem ins Bett gehen wie immer MUMU und ZS kontrolliert und dachte schon, hm komisch, MUMU noch weich kaum zu erreichen, Schleim superbester Qualität. HÄÄÄÄÄÄ? Ok, hab noch schnell einen OVU gemacht zur Sicherheit und BLINGGGGG! Der erste OVU in diesem Zyklus der FETT positiv ist.

Hi HI, ich war echt angeschlagen gestern (nur am schniefen und rumhusten), wollte schon schlafen und Männe noch unten fernsehen aber er stand plötzlich im Schlafzimmer und meinte, ach ich bin auch müde. Hm, ich war dann plötzlich gar nicht mehr krank und müde *grins* . Er weiß bis jetzt noch nicht, warum ich ihn denn verführt habe. Er geht ja auch davon aus, daß es zumindest für den KIWU eh zu spät ist diesen Zyklus. Aber da Sex ja eh schön ist .... :-)

So, und nun ihr :-) Was mach ich nun? Die Temp heute morgen ist nämlich wieder meine ganz normale Temp vor dem Tempanstieg . Was mich sehr gefreut hat, denn das bestätigt, meine Vermutung. Oder bin ich jetzt bekloppt? Soll ich die falschen Werte ausgeklammert lassen oder nach unten korrigieren? Wie macht man das nach NFP???Will ja dann auch die richtigen Balken haben.

OH man, und ich dachte sch... Ovus. Die benutz ich nie wieder ABER nun sag ich DANKE OVU!!!! :-)

So, mußte mal so ein langer Beitrag sein, die nächsten werden kürzer, versprochen! Achja, das soviel zu "beim zweiten Kind bin ich VIEL enspannter"...war wohl nicht ;-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=480393&user_id=717102


Liebe Grüße und Danke an alle die Anworten,
Janine mit Johanna 23 Monate

Beitrag von elaschnela 29.01.10 - 08:28 Uhr

Nee, ich glaub auch eher den Ovus, als der Tempi, denn die ist sicher durch die Erkältung verfälscht. Ich würde sie auf 36,5 oder ,6 runtersetzen und nun ganz locker-flockig auf die Hochlage warten.

Und das #sex nicht vergessen!

LG, Ela (#schwanger-ZB in VK)

Beitrag von ladyalia77 29.01.10 - 08:31 Uhr

Hi Hi ,

oh man bin ich jetzt wieder gut gelaunt :-) Bin mal gespannt was die Temp dann morgen sagt. Also sollte man doch öfter auf seiner Körper und Instinkt hören, nicht auf ein doofes Thermometer :-)

lg
Janine