Wem ging es auch so?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anett1403 29.01.10 - 08:24 Uhr

Meine Tochter 33 Wochen alt will nie auf dem Bauch liegen sie fängt gleich an zuschreien!
Nun frag ich mich wie will sie das krabbeln lernen?
Wem ging es noch so und sie sind dann doch gekrabbelt und in welchem Alter?

Danke Anett#herzlich

Beitrag von rowan855 29.01.10 - 08:47 Uhr


Hi Du :-)

Es gibt wohl so einige Babys, die es gar nicht ausstehen können, auf dem Bauch zu liegen.

Unsere Physio gab uns den Tip, sie sehr oft auf den Bauch zu legen, auf dem Boden, sie aber nie lange liegen zu lassen. Sie meinte, was für uns 5 Minuten wären, wäre für die Kleinen mehrere Stunden. Wir sollten mit 1-2 Minuten anfangen, immer mal wieder umdrehen.
Und ihr ein Stillkissen, Handtuch under die Brust legen, damit sie etwas erhöht liegen.

Auch noch ein guter Tip, drehe sie viel beim Wickeln. Hinterher war das für unsere so normal auf dem Bauch gedreht zu werden, das sie es immer länger zuließ.

Irgendwann machte es dann Klick bei unserer Motte und sie war gerne auf dem Bauch ;-)

bye Rowan

Beitrag von browneyesgirl 29.01.10 - 09:30 Uhr

meine beiden Großen.. die haben Bauchlage gehaßt lol Der Großer ist gleich Bobycar gefahren (kam damit überall hin ab 6 Monaten ) und ist mit einem Jahr gelaufen und meine Kleinere ist auf dem Po gerutscht und hat alle anderen dafür benutzt das zu bekommen was sie wollte und ist auch mit knapp über einem Jahr gelaufen lol

Beitrag von amadeus08 29.01.10 - 15:29 Uhr

versuch mal, sie im Kiwa auf den Bauch zu legen. Das wirkt bei uns Wunder.
Also mit dem Verdeck unten. Geht natürlich nur, wenn Du noch ne Tragetasche hast.
Zuhause brüllte er immer sofort nach einer Minute oder noch eher, im Kinderwagen schafft er locker 30-45 Minuten auf dem Bauch und stützt sich total hoch ab und das nur, weil er sehen will, was da alles los ist auf dem Gehweg oder in den Feldern etc..
Krabbeln tut er (37 Wochen) noch nicht, er robbt ein wenig rückwärts, aber ich denke, das wird bei ihm auch noch dauern. Er ist da einfach nicht so schnell.
Lg