AWSM Schneehasenfrühstück Nr.2

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von s.b.9375 29.01.10 - 08:28 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben#sonne,

damit ich heute nicht wieder total zu späte komme, alle schon weg sind und für mich nur ein paar einsame Krümelchen bleiben, richte ich euch heute morgen euren Zaubertisch her#torte#koch#fest.
Schnell noch den Kaffeeautomat angeschmissen, Tee und Kakao gekocht und für alle einen Schokomarienkäfer als kleine "Frühlingsbestechung"...

Hier im südlichsten Niedersachsen schneit und schneit es#snowy, Autobahnen sind gesperrt und die Busse fahren nur begrenzt - aber was soll´s, mein Taxiunternehmen MAMA rollt ja immer....
Heute gibt es Zeugnisse mit anschließenden kleinen Ferien bis Dienstag - weiß gerade nicht, was mir mehr Angst einjagt#zitter, die anstehenden Zeugnisse oder bei dem Wetter die Kinder bist Dienstag zu hause zu haben?!
Naja, Klein-Lotti freut sich furchtbar, wenn ihre geliebten großen Geschwister da sind#huepf....

Gestern Abend rief mein Mann überraschend an, das zwei Mitarbeiter eines koreanischen Unternehmens unangemeldet in unserer Firma aufgetaucht sind und diese Hotelzimmer und ein Essen und Bespaßung benötigen würden#schock.
Also husch husch Haushalt nach Babytreffen wieder saniert#putz, die großen abgefüttert, Schlagfanzug anziehen überwacht, Babysitter organsisiert und dann ab mit lotte ins Vergnügen....Ihr könnt es euch nicht vorstellen - die haben eine Millionen FOTOS von Lottchen gemacht. Nix mit Geschäftsbesprechung und Vertragsausarbeitung - die haben nur gesungen, Lotte durch die Gegend geschleppt und sich dabei fotografiert. Sowas habe ich noch nie erlebt - wir waren sprachlos.....#rofl#kratz
Das besagte gestrige Babytreffen gestern hat mich emotional an den Rand dessen gebracht, was ich so ertragen kann #heul- also die "jungen" Mütter unseres Geburtsvorbereitung erwarten von den neun Monate alten Babies Sozialkompetenz und gutes Benehmen - und wenn dann mal irgendwas nicht so läuft, wie Mama es will, wird geschrien, geschüttelt oder das Kind in die Ecke gesetzt#klatsch#klatsch#klatsch.
Ich habe dann gestern mal kurz dazwischengehauen und das Wort zum Sonntag gesprochen :-[- beenden will ich diese Treffen allerdings nicht - denn ich glaube, die Mädels brauchen eine Art Gouvernante, die ihnen ab und zu mal sagt, wie es nicht geht..
Wie kann man nur so sein???

Freue mich immer noch für Nicole :-Dund ihre neue kleine Familie - mögen sie dieses großartige Geschenk gebührend genießen#klee.
***
Sweti - das mit eurer kranken Maus und der KITA ist ja echt blöd - trotzdem einen erfolgreichen ersten Arbeitstag für deinen Mann und einen relaxten KITA-Tag wünsche ich euch#klee....

Allen anderen wünsche ich einen wunderschönen Tag mit oder ohne Schnee und ohne Hausaufgaben für Muttis und Kinder!!!!

Eure Sylvia, die froh ist, das sie mit euch frühstücken darf!!#liebdrueck

Beitrag von g.k. 29.01.10 - 08:55 Uhr

Husch, husch schnell heimlich rübergewackelt, Hustentee und ein leckeres frisches Brötchen nur mit viiiel Butter.#scheinSieht ja keiner.#hicks
#danke meine Liebe.

Schnee hats hier auch seit Wochen ohne Ende. War das da draußen mal grün. #kratz
Das Ding mit den Koreanern finde ich zum#rofl#rofl, überrascht mich aber nicht wirklich. Wenn Mann schon in Kinder vernarrt ist, dann sind die in Asien es 1000%.#kratz
Das werden sicher super Geschäftsbeziehungen.#pro

Jungmütter;-) Da schütze mich die Altersweisheit vor. #augen

So, jetzt muss ich aber wieder flink an meinen Projektantrag, der muss Mo. früh vorliegen.#schwitz Sonst geht uns sehr viel Geld durch die Lappen.#zitter

Aber ich schaff das;-)

#liebdrueck Grit

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 09:22 Uhr

Na, dann lass Dir schmecken Grit.
Ich weiß immernoch nicht was ich frühstücken soll. Hab null Appetit und ich hab HUNGER, aber komisch - immer noch nix gegessen... das kenn ich gar nicht von mir.

Gute Besserung und gib der Erkältung doch echt jetzt mal den Hinweis, wo der Maurer das Loch zum Rausgehen gesetzt hat....

LG Nita

Beitrag von g.k. 29.01.10 - 09:30 Uhr

Ich husche schon immer schnell um irgendwelche Ecken und mache Türen fix hinter mir zu.#schein

Nee, hilft wirklich nichts, wird eher schlimmer. #schmoll Wenn das so weiter geht, bin ich auch am Mo beim Arzt.:-( Da liegt dann nicht wirklich mehr was an und ein bißchen was kann ich auch von zu Hause machen.

#liebdrueck

Beitrag von wilma.flintstone 29.01.10 - 09:03 Uhr

Liebe Sylvia #liebdrueck

danke für das Frühstück, das kann ich brauchen #freu.

Ich versuche gerade meinen Tag zu strukturiern #freu und permanent steht jemand hier am Schreibtisch #aerger...

Aber #huepf morgen ist WE! Juchhu - endlich mal wieder... Bei uns steht nix besonderes an eine aushäusige Einladung und einmal kommen Freunde :-)

Und ansonsten #augen.... ;-)

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 09:31 Uhr

Hi Wilmalein
ja, Gott sei Dank ist WE, dann gehts oben wieder ein bischen voran, incl heute, weil Cousinchen kommt und meine Mann auch mit anpackt.
Ich halt mich seit Montag absolut raus.

Tag strukturieren, hmmm, das hab ich schon mal gehört, daß es das gibt, aber naja, das gehört sicher zu den Fabeln und Märchen... grins

Ich werde Morgen Nachmittag Marita und ihre Freundin schnappen und ins Kino gehen. Das wird sicher sehr nett.

Wie trichterst Du denn Deinen Katzen Tabletten ein, wenn sie die brauchen? Finnlay schleckert alles drumrum ab und im Endeffekt steck ich sie ihm so weit in den Schlund und halte das Maul zu, sonst futtert er die nicht. Aber so kann das ja kein Dauerzustand sein.... Da hat das Kerlchen doch tatsächlich Epilepsie

LG Nita

Beitrag von wilma.flintstone 29.01.10 - 09:43 Uhr

Liebe Nita,

also im Büro geht das - eigentlich - ganz gut, aber sonst #augen....

Der arme Finlay, hoffentlich kannst Du ihn gut einstellen #schock. Vielleicht war das auch der Piesel-Anlass??? Also Betty bekommt ja auch 2 x pro Woche die Pille :-), ich schnappe sie mir, wird auf den Rücken gedreht, mit dem Finger drücke ich seitlich aufs Mäulchen, damit der Schnabel aufgeht und werfe die Pille ganz nach hinten. Wenn sie versucht sie nach vorne zu lutschen, halte ich ihr das Maul zu, natürlich vorsichtig, wg. der Zunge. Aber sie hat sich sehr gut dran gewöhnt und wenn ich mit der Pillenbox klappere kommt sie schon angerannt, denn es gibt ja hinterher ein Leckerchen nur für sich :-)

Bei meinen früheren Katzen hatte ich auch schon mal einen Spezialisten, der ganz und gar nicht mit den Tabletten klar kam, dem habe ich die Pillen immer mit dem Mörser zerstossen und entweder mit Leberwurst vermengt, allerdings nur in einen kleinen Klumpen, den ich ihm dann eingeworfen habe ;-) oder direkt ins Maul gestreut... Grössere Klumpen Leberwurst mit Medizin wurden misstrauisch beschnuppert und dann entrüstet liegengelassen. Ohne Medizin wurde das natürlich weggespachtelt wie nix gutes #schein...

Viel Glück Eurem Racker!

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 10:37 Uhr

Hi Wilmalein
ne, das Pieselproblem war tatsächlich Revier und Rangkämpfe. Seit 1 Woche ist eigentlich nix mehr vorgefallen.
Und sie vertragen sich wieder sehr gut, das beieinander essen klappt auch wieder. Alles wieder fein, Dankenswerterweise.

Naja, ich denke er muss dann da einfach durch, daß ich ihn (Finny) schnappe und ihm die Tabs dann einfach in den Rachen werfe unds Mäulchen zuhalte, bis sie geschluckt ist und dann kriegt er ein Leckerlie (Leberwurst oder mal so Katzenleckerlies zur Belohnung). Er ist schon wieder ganz fiedel - dabei sollte er eigentlich NUR Schlafen und wie zugedröhnt herumlaufen lt Arzt. Das hat ihm nur noch keiner erzählt... Und das 14 Tage lange. Naja, vielleicht kommt das noch?

Und, Gips immernoch nicht ab?

LG Nita

Beitrag von wilma.flintstone 29.01.10 - 10:42 Uhr

Liebe Nita,

na da bin ich ja froh, daß zumindest das Problem erstmal ad acta gelegt werden kann.

Bei uns hat wohl heute nach einer gekotzt im Treppenhaus und Keller und hingesch... #augen. Schatzi war am ausrasten, da er dachte, das wäre gepieselt... Ich hoffe, daß es sich heute nciht wiederholt, sonst müssen wir nachher noch zum TA #zitter...

Der Gips kommt heute in einer Woche ab #huepf, ich zähle schon die Tage, wieviel mal noch Baden statt Duschen, wieviel mal nur einen Socken anziehen #schein...

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 11:03 Uhr

Ui, dann hoffe ich, daß es nix weiter schlimmes ist und sich Dein Herzblatt wieder beruhigt....

Hach fein, aber überanstreng das Beinchen dann nicht gleich, hörst Du?! Das muss sich dann auch erst wieder gewöhnen und Muskeln aufbauen...

LG Nita

Beitrag von mouche 29.01.10 - 13:16 Uhr

Liebe Wilma,

ich wünsche dir und euch einfach ein gaaaanz schönes Wochenende....nächste Woche um die Zeit hast du normalerweise ja den Gips weg, oder? Wenigstens etwas zum sich drauf freuen#freu!!!

Alles Liebe, #liebdrueck Marion

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 09:18 Uhr

Guten Morgen Sylvia
ich hab heute GAAAANz viel Zeit zum frühstücken, denn meine Kids sind momentan ALLE aus dem Haus.

Erik ist bei Oma und kommt wohl erst morgen wieder, Luis und Marita in der Schule.

Tja, Soooo viel Schnee hat es bei uns gar nicht. Grade mal so 7-8cm, aber die Kids freuen sich trotzdem und haben schon Schneetiere gebaut und machen da heute sicher weiter.

Ansonsten gibt es grade bissi Unfrieden zwischen den Kids und mir - Marita pupertiert und probt den Zickenaufstand und Luis versucht grade wieder massiv um seine Regeln rumzukommen und hat keine Lust auf Schule.
Naja, wenn Herr mit seinen Kumpas halt vor dem Rektorat sitzen muss statt in die Pause zu dürfen, weil sie sich ständig "prügeln" und schubsen....

Leider merkt man dies auch so - er ist richtig unglücklich, ist morgens schon um 5/6Uhr wach, hat dunkle Ringe unter den Augen. Er tut mir richtig leid und eigentlich würde ich ihn gerne einfach nur trösten und knuddeln, aber stattdessen legt er sich mit mir an.... grrrr. Und alles predigen, ermahnen, "so kannst Du besser reagieren" erklären,... nix nützt und wird NULL umgesetzt. Denn für die Jungs ist das NUR AUS SPAß. Aber wo nunmal Brillen, Anoraks kaputt gehen, Feilchen blühen und Nasen bluten, Unbeteiligte mit hineingezogen werden - neee, da hört es auf.

Boa, meine Kleine drückt heute nach unten, das ist nicht mehr feierlich. Volle Lotte gegen den Pessar! Also vom Gebärmutterhals wird so wohl nicht mehr viel übrig sein. Der war am Di eh schon nur noch 2,8cm lang und naja, wenn der Pessar nicht wäre....
Gut, daß ich heute fast nur liegen werde.
Ok, heute früh habe ich Müll entsorgt (von der Wohnung in die Tonne - dies ist eigentlich die Aufgabe der Kinder.
Aber naja, der sind sie halt leider nicht so wirklich nachgekommen - in dem Alter ist das halt so - ohne Aufforderung geht gar nix.
Bringt halt alles nix, Mama muss abends alles herrichten und am Morgen wieder in die Hand drücken. Dann klappt das auch mit dem runterbringen.
Im Flur hat es dementsprechend gemüffelt und so haben Luis und ich kurzer Hand alles gemeinsam runter geschafft und ich habe dann noch den Flur grob gewischelt, sonst hätte ich den Geruch jetzt immernoch in der Nase.

In ner Halben Stunde ca kommt dann meine Haushaltsfee und kümmert sich um den Rest. Bügeln, Wäsche zusammenlegen, Wohnung wischen und abstauben,...

Ansonsten habe ich unserem Finlay heute morgen die zweite Dröhnung Medis eingetrichtert. Muss mein Männe heute noch Leberwurst mitbringen - dann geht das einfacher. Und wenn ich die Tablette noch so gut verstecke, die wird rausgespuckt. Aber mit Leberwurst kriegen wir die Entwurmungstabletten auch jedes mal gut rein, also jetzt halt zwei Mal am Tag auch nen bischen für Finny.
Er hat wohl epileptische Anfälle und bekommt eben dagegen seit gestern abend Medis. Wenn er dann gut eingestellt ist, dann darf er VIELLEICHT irgendwann auch Freigänger sein. Aber jetzt muss das Zeug ersmal wirken. Wenigstens hat er die letzten 24H nicht mehr gekrampft.

Hach ja, ich freu mich auch sehr über Elisa und hoffe Nicole erzählt uns dann auch wie es gelaufen ist und wie es mit der Kleinen klappt. Da bin ich immer doch sehr neugierig. Schließlich gibt es ja nicht nur so pflegeleichte Babys, wie ich sie bisher immer hatte.

LG Nita

Beitrag von g.k. 29.01.10 - 09:28 Uhr

Hallo Nita du #snowy#hasi
Schön, dass du brav liegst. #pro
Ich habe grade nochmal geschnökert, wie alt dein Luis ist.
Knuddel ihn!!! Auch wenn er sich anfangs sträubt. Klar, muss er Regeln einhalten. Aber vielleicht leuchten die ihm grade nicht ein? Hat er mit irgendwem/ irgendwas Probleme in der Schule? Damit meine ich nicht die Rangeleien.
Denn normal ist nicht, dass so ein Purzel schlecht schläft. Da gibts irgendwo eine Ursache. Er ist doch noch so klein, wenn er auch dein Großer ist.;-)
Gut, genug moralisiert. Ich muss noch fleißig sein.
#schwitz
Dir ein entspanntes WE#sonne und Nerven wie Stricke.:-p

#liebdrueck

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 09:49 Uhr

Tja, Luis ist unser "Problemkind", sage ich jetzt mal überspitzt.
Er sucht sich meist Freunde, die nicht gut sind für ihn (wild, keine Ruhe in sich haben, sich ungern an Regeln halten,... - und er ist ja selbst so ein Unruhegeist und nicht wirklich selbstbewusst) und einer seiner längsten besten Freunde ist nicht mehr sein Feund (ich denke grade wegen der Prügeleien /Rangeleien).
Und er kann mir nicht sagen, warum das so ist. Fragen tut er aber auch nicht...

Wenn man ihm Verhaltenshilfen gibt oder eben gewisse Dinge verlangt, die schon SEIT JAHREN bei uns in der Familie gelten, dann sperrt er sich total, hört überhaupt nicht zu,... es ist, als wenn man an eine Wand spricht. Da hilft mittägliches Lesen oder ähnliches überhaupt nicht und zum kuscheln ist sich der junge Mann schon zu "groß"????? Keine Ahnung. Ich muss jedefalls froh sein, wenn er uns noch einen Eskimokussi zum schlafen gehen gibt...

Dann hat er ja immernoch so seine Probs mit dem trocken bleiben obwohl dies besser geworden ist, seit er Ergo hat (Jugendpsychologin fand in 3 Sitzungen mit ihm und uns Eltern keine Seelischen Probleme).

Er bekommt ein eigenes Zimmer, was aber noch nicht fertig ist, die Einschulungsgewöhnung ist bei ihm immernoch nicht durch.... ich denke, er hat einfach grade mit der Menge an Neuem ein Problem, da er noch nie der aufgeschlossenste Kerl war, wenn etwas neu eingeführt wurde. Das war schon als Baby so.

Tja, ich bemühe mich ihm seine Regeln und Grenzen zu geben - er braucht das auch, sonst tickt er total aus - sag ihm daß ich ihn lieb habe,... usw aber naja, ist halt alles grade total "nervig".

Sorry, jetzt hab ich total blabla-mich ausgekotzt, aber tat gut und hilft Gedanken ordnen.

GLG Nita

Beitrag von g.k. 29.01.10 - 10:01 Uhr

#liebdrueck Das ist richtig so, wenn du dich ausk....;-)
Wir müssen ja immer bei den Kindern die Starken sein, aber wir brauchen auch mal wen, wo wir schwach sein dürfen.#pro
#kratzStreicheln oder gar Kuscheln geht unter Garantie nur, wenn du allein mit ihm bist. Sonst wäre es ja peinlich.#augen
Gut, dass er bald ein eigenes Zimmer bekommt, da hat er dann 'ne Rückzugsmöglichkeit. Wenn ich dir einen Tipp geben darf? Wenn er mal so gar nicht machen will, was er soll.
Variante A Frag ihn, was er will. Und dann frage IHN wie er denkt, dass ihr das Problemchen lösen könnt.
Variante B Er soll dir EINEN guten Grund nennen, warum er dies oder das nicht tut.
Schau mal wie er reagiert. :-) Vielleicht hilft es euch ja.

P.S. Mein Großer war nämlich auch ein seeehr introvertiertes Kind, das dann austickte, wenn ihm alles zuviel wurde.
Und? Es ist doch glatt ein ganz vernünftiger super junger Mann geworden.#verliebt
Aber anstrengend war es auch allemal.#schwitz

#liebdrueck

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 10:30 Uhr

Hi
ei, das ist doch ein guter Tipp.
Und ich lass mir gerne Tipps geben, denn meine Vorgehensweise (und Du machst das jetzt, weil Du in die Schule musst, weil es jetzt essen gibt und du schmutzige Hände von draußen hast, es im Flur nach Müll stinkt und es Eure Aufgabe ist, diesen zu entsorgen,....) funzen schließlich grad nicht besonders gut.

Da sag ich Dir schon mal was er mir sagt: "ich will halt nicht". Aber nunja, Zähneputzen muss halt sein und sich vor der Schule anziehen ist halt auch nötig...
Weißt es sind die ALLTAGSDINGE die er oft verweigert. Und das ÄRGERT mich - und nicht nur ein wenig... und die sind doch seit JAHREN immer gleich. Abends und morgens wird sich bischen gewaschen, Zähne geputzt und die passende Kleidung angezogen, man geht vor dem Schlafen gehen nochmal zur Toilette und bei Schnee müssen halt Handschuhe an die Hände. Wenn man im Zimmer nicht mehr laufen kann, dann muss halt fürs saugen und putzen aufgeräumt werden und Hausaufgaben sind halt ein notwendiges Übel und essen, tja das sollte Herr halt, wenns auf dem Tisch steht, weils da eben essen gibt und nicht 1H später.....

Nundenn, ich hoffe doch, daß wir es irgendwie richtig machen und wir passable Erwachsene heranwachsen lassen, die mit ihrem Leben gut zurechtkommen. Und wenn sie dann immer noch gerne zu Besuch kommen, dann haben wirs wohl recht gemacht.

Naja, ich bin halt auch ein rechter Sturkopf - das muss ich wohl zugeben und Luis hat natürlich auch in der Hinsicht sehr viel von mir. Und wo eben zwei Dickköpfe aufeinanderprallen.... da kracht es eben auch öfter.

LG Nita

Beitrag von g.k. 29.01.10 - 10:41 Uhr

Wenn er das nicht will, WAS will er denn dann? Frag ihn.
Sagst du ihm warum du dies oder das jetzt erwartest?
Gerade unsere Jungs scheinen manchmal in völlig anderen Sphären zu schweben. Vielleicht sieht er die Notwendigkeit manchmal nicht?#kratz
Ich weiß, das ist alles furchtbar nervig und zeitaufwendig und genau die hat man mit 3 (4) Kindern nicht immer. :-( Aber sei mal ehrlich, die Kinderchen, die uns am ähnlichsten sind, können wir doch eigentlich am besten verstehen?;-)

Lass dich nicht unterkriegen, du brauchst deine Nerven.#schrei Machs wie Balu der Bär;-)

Deinen "großen" Luis bekommst du auch groß.#pro Dafür wird die Pubertät dann nicht so schlimm.;-)

#liebdrueck

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 10:59 Uhr

ja klar sag ich ihm "geh bitte Hände waschen, es gibt gleich essen!" oder "zieh Dich bitte an, Du musst los, die Schule fängt in 10min an".
Er weiß also genau, warum er was tun soll.

Klar, er würde gerne lieber spielen, nicht in die Schule gehen und ihn stören die dreckigen Hände beim Essen nicht.....

Das sind halt die üblichen "Ausreden" die jede Mama aushalten muss.

LG nita

Beitrag von g.k. 29.01.10 - 11:14 Uhr

Ja manchmal sind wir wirklich geplagt.;-)

Ich muss nur mal ganz doof fragen, ;-)#roflwarum muss man zum Essen saubere Hände haben? #rofl

Mütter aber auch.#liebdrueck

#herzlich

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 11:22 Uhr

#rofl
naja, stimmt die Dreckwürze fehlt vielleicht. Muss ich vielleicht auch mal ausprobieren....

LOL

LG Nita

Beitrag von g.k. 29.01.10 - 11:32 Uhr

Na, Luis schmeckts garantiert auch mit shmutzigen Händen. ;-)
Aber ob ihr das sehen wollt! #schock

Mache jetzt Feierabend. #huepf Ich habe es geschafft. #freu

#liebdrueck

Beitrag von schnecke150472 29.01.10 - 09:32 Uhr

HuHu Sylvia....

Hihi, klingt verschärft lustig euer "Geschäfts"treffen;-)
Jetzt schnepp ich mir nen#tasse und dann muß ich hier bissle Wäsche spielen und Schlaf nachholen#gaehn

Kimi ist krank und hat gefühltermaßen die ganze Nacht geheult....die Nase ist so zu trotz Nasentropfen und er ist doch ein absoluter Schnullerfritze....so ein Drama....#augen

Meinen Schwiegervater hat gestern Abend noch der Notarzt abgeholt, der hat sich jetzt auch irgendwo Magen-Darm technisch was eingefangen und hatte dann so Schmerzen auf dem Brustkorb...da er vor 2 Jahren nen Herzinfarkt hatte haben wir also den HA gerufen und der den Notarzt....naja, um Mitternacht waren sie aber wieder zuhause-Entwarnung, war echt nur "Kotzerei";-).....aber anstrengend war der Abend allemal...zumal mein Schwiegervater nicht grad zu den geduldigsten, Charmantesten Leuten gehört#augen#aerger....

Zu den Jungmuttis sag ich nur soviel...so war ich fürchte ich mit 21 auch bei meinem 1.Kind....und bin es heute so rein garnicht mehr....#hicks das lernt man erst im Lauf des Lebens und aller Erfahrungen....somit ist es gut wenn es ihnen einer sagt, mir hats keiner gesagt....ich habs erst hinterher gemerkt wie blöd ICH war und wie toll eigentlich mein Kind.....#klatsch

So, genug #bla#blains Büro geh ich heute nicht, viel zu müd und Kimi viel zu nörgelich....

Machts alle gut und habt ein schönes WE

euer Schnecki

Beitrag von lina889 29.01.10 - 11:41 Uhr

Hallo Süsse #liebdrueck

nur kurz:
Dem König gute Besserung #liebdrueck und dir einen guten Schlaf #gaehn

Mach schön langsam.... so wie ich heute auch #freu
Ausser Schnee schippen, ne kurze Gassirunde hab ich noch nicht viel erledigt.. ach doch, Paula und ich haben im Garten eine Schneekönigin #snowy und eine Schneeprinzessin #snowy gebaut #freu

Schönes WE #herzlich
Tanja

Beitrag von schnecke150472 29.01.10 - 11:58 Uhr

HuHu Mausi,

ja langsamer geht schier nimmer....;-)keine Sorge....

Na dann stell ich mal eben nen Schneekönig zu eurem Harem dazu:-p

Dir auch ein schönes WE...

#kussMarion

Beitrag von bobberla345 29.01.10 - 09:33 Uhr

Guten Morgen Sylvia,
morgen mädels,

ich nehme mir nur kurz einen Tee und bin dann leider auch wieder weg. Hier bei uns schneit es was das Zeug hätlt und ich muss nachher sicher nochmal raus:-(#snowy#schwitz

Bin heute schon kurz nach 6.00uhr zum räumen unterwegs gewesen. Hoffe das hört mal auf und wir können endlich mal mit Emma in den Schnee gehen. Haben doch zu Weihnachten einen tollen Schlitten bekommen und der muss mal eingeweiht werden.

Ansonsten steht bei uns am WE nicht viel an. Der normale WE-Einkauf wird morgen erledigt und dann will ich endlich mal etwas Ruhe haben:-)

Ja ja die Asiaten sind schon ein seltsames Folk aber süß wenn sie eure Motte nur fotografiert haben und sie durch die Gegend getragen haben.

Und zu deinem Babytreffen sag ich nur #pro gut gemacht weiter so;-) Manche brauchen das einfach:-)#schein

GLG Sonja und Emma
#herzlich#liebdrueck allen ein schönes und hoffentlich auch ruhiges WE bei allem was ihr vorhabt:-)

  • 1
  • 2