lohnt sich ein tragecover??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von susanne.greuel 29.01.10 - 09:04 Uhr

huhu bei meinem ersten hatte ich sowas nicht überlege jetzt fürs zweite eins zu kaufen.... mein zweites kommt im august und für den herbst usw überlege ich echt...wie lang kann man die benutzen und lohen die sich wirklich??


danke

Beitrag von browneyesgirl 29.01.10 - 09:26 Uhr

ich hab das von MAM und bin begeistert..So kann ich meine Jacke tragen (die Jacken für Babytragen sind sooo teruer und häßlich finde ich ) und Paddy ist trotzdem geschützt und hat es warm (hab das Deluxe für Winter geeignet lol)

Beitrag von katharina-kluge 29.01.10 - 10:30 Uhr

Hallo!

Ich habe eins von Hoppediz. Es ist zwar an sich nicht schlecht, aber ich finde, dass es einen entscheidenden Nachteil hat. Wenn mir die Kleine im Tuch einschläft kann ich ihren Kopf nicht mit unters Tuch machen und somit muß ich den dann stützen. Das finde ich persönlich ziemlich blöd, denn dadurch hat man wieder nur eine Hand frei.
Ansonsten, solange die Kleine wach ist finde ich es gut.

LG Katharina

Beitrag von lilliana 29.01.10 - 10:38 Uhr

Wir haben einen Mama-Butterfly-Tragejacke, die fand ich optisch um längen schöner wie ein Cover. Auch hab ich das Cover beim Testen nicht alleine auf den Rücken bekommen.

Beitrag von gnoemchen 29.01.10 - 11:09 Uhr

Hi wir haben das Babydos von Didymos. Paula ist im Juli geboren und wird seitdem nur im Tuch getragen, Das Targecover ist seuper, ich habe es vor zwei Jahren auch schon bei meiner Großen benutzt. Man hängt es sich einfach so um den Hals. Das von Mum war mir zu umständlich zum anlegen und umschließt die Füße nicht so gut wie das von Didymos.
Lg Anna

Beitrag von savaha 29.01.10 - 11:45 Uhr

Hallo!
Wir haben das Wintercover von Mam und sind mehr als zufrieden. Damit kann man auch bei -10Grad raus und das Kind isr Zugluft und Kälte geschützt (und Mami oder Papi bleiben auch warm). Es ist irsinnig praktisch, kann um fast alle Tragehilfen, sehr langlebig (es wächst mit, so dass auch größere Kinder noch rein passen!) und nicht sehr hässlich.
Der Unterschied zum Wintercover deluxe ist übrigens minimal: Das deluxe hat eine eingearbeitete Schicht, die Wasser abweist. Ansonsten das gleiche.
Es gibt aber auch noch ein dünneres Cover von Mam.