Biss zum Morgengrauen...

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von arwen-berlin 29.01.10 - 09:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also ich habe nun endlich auch geschafft den ersten Teil zu lesen, am zweiten bin ich dran, kann kaum aufhören. Schon lange nicht mehr hat mich ein Buch so gefesselt. Natürlich habe ich mir nun auch den Film angeschaut aber ich finde ganz ehrlich auch wenn ich jetzt gelünscht werde, dieser Edward ist echt5 schlecht besetzt. Ich finde dieser Typ hat garnichts. Nun schaue ich ja auch die neue Serie auf Pro 7 Vampiere Diarys und ich finde dieser Stephen hätte besser in die Rolle von Edward gepasst, der ist wirklich zum verlieben.#verliebt.

Was meint ihr dazu???

LG Steffi

Beitrag von zwille 29.01.10 - 09:45 Uhr

Da kann ich Dir nur recht geben!#schein
Im Buch wird Edward als perfekt und hübsch beschrieben, aber dieser Robert Pattison (schreibt man den so?), geht ja mal gar nicht #zitter

Ich verstehe gar nicht, was man dem toll finden kann #schock

Gott sei Dank, sind Geschmäcker verschieden!!!

Ich persönlich finde auch Stephan besser #mampf

Beitrag von ---chaggi--- 29.01.10 - 09:52 Uhr

hallo ich hab alle 4 bücher innerhalb einer woche gelesen ich bin förmlich dran kleben geblieben, gab schon ehestreit deswegen weil ich nur das buch in der hand hatte;-) die filme find ich auch ganz gut, das mit edward is geschmakssache find da eher den jasper süss aber wie es so is das buch und der film is immer nen unterschied.

Beitrag von mausi3600 29.01.10 - 14:16 Uhr


hallo zusammen

ich bin schon auf entzug fg. ich warte bis ich in der bücherei mit dem buch dran bin. ausgeliehen ist es bis zum 12.2.10.
lg viel spass beim lesen lg sylvi

Beitrag von stolzemutsch 31.01.10 - 22:36 Uhr

Da kann man eine ganze Menge dran toll finden...#cool ;-)

Beitrag von mumpelkopf 29.01.10 - 10:55 Uhr

Omg, #zitter dieser Stephen ist doch einfach nur ätzend.


Beitrag von shakira0619 29.01.10 - 11:43 Uhr

Hi Steffi,

ja, da sieht man mal wieder wie verschieden Geschmäcker sind.

Ich finde Edward PERFEKT besetzt!! Ich fange an zu schmelzen, wenn ich Robert in der Rolle von Edward sehe und seufze auch zwischendurch. *lach*

Stephen finde ich ganz und gar nicht zum Verlieben. Ganz nett anzuschauen, aber nichts besonderes.

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von moni.1980 29.01.10 - 12:01 Uhr

Deinen Beitrag kann ich 100% unterschreiben!
Edward ist einfach #verliebt#verliebt#verliebt
Aber wie schon geschrieben... es ist schwer wenn in einem Buch jemand als "perfekt und schön" beschrieben wird denn das ist schließlich ansichts- / Geschmackssache aber ich finde sie haben die Rollen mit Bella und Edward sehr gut getroffen!

Bei Vampire Diarys finde ich beide "Jungs" süß aber kann nicht so schwärmen wie bei Edward #kuss

Beitrag von moni.1980 29.01.10 - 12:05 Uhr

PS: Auch Alice finde ich übrigens toootal gut getroffen#blume

Beitrag von ---chaggi--- 29.01.10 - 12:28 Uhr

Ich denke die komplette twillight besatzung is genial irgendwie.

Beitrag von dani001234 29.01.10 - 14:40 Uhr

hallo,

ich finde auch, dass dem robert die rolle als edward gut steht.
allein seine blicke immer....#schwitz #schein
ich kenne das buch zwar nicht, da ich nicht lese, aber in dem film (habe den denn auch endlich mal letztes WE gesehen ;-)) passt er gut rein! finde ich jeden falls... :-)

die neue serie auf pro7 kenne ich nicht.

gruß #snowy

Beitrag von hummelbiene87 29.01.10 - 12:33 Uhr

Hallo. Ich finde Robert Pattinson perfekt für die Rolle von Edward. Aber es gibt nunmal keinen Schauspieler der jeden gefallen würde, von daher ist es unmöglich einen Edward zu erschaffen den jeder perfekt findet.

Ich finde z.B. Stephan nicht so dolle und passt überhaupt nicht als Edward.

LG

Beitrag von leefu 29.01.10 - 12:47 Uhr

Sehe ich ähnlich. Patti ist GAR NICHT mein Typ. Allerdings würde ich sowieso den guten Jacob vorziehen - im Film. Der ist doch zuckersüß, und die Muckis ...hmmmm....

Beitrag von zwille 29.01.10 - 13:56 Uhr

Stimmt, in New Moon ist er richtig männlich und sexy #verliebt

Und da kann so ein krankaussehender Edward einfach nicht mithalten #zitter

Beitrag von angelzoom 29.01.10 - 20:15 Uhr

Das sehe ich genau so. Ich finde den einfach nur zum dahinschmelzen.

Beitrag von mia22s 29.01.10 - 13:11 Uhr

Der Twilight Club sucht immer neue Mitglieder :-)

http://mein.urbia.de/clubs/search?q=twilight&type=tag

Grüße Mia

Beitrag von miss-bennett 29.01.10 - 14:30 Uhr

Hallo!

Also, am Anfang war ich auch enttäuscht von Edward. Aber mittlerweile finde ich ihn zum Anbeißen #hicks

"Vampire Diaries" habe ich am Stück gelesen und, sorry, aber Stefano ist mir nicht "eckig" genug.

Hier, das würde ich mir an die Wand klatschen, wäre ich 20 Jahre jünger (und unverheiratet, da mein Mann schon wegen Nickelback-Chad Aufstand gemacht hat)

http://images.eonline.com/eol_images/Entire_Site/20090722/425.pattinson.newmoon.072209.jpg

LG Miss Bennett

Beitrag von vivi0305 29.01.10 - 15:01 Uhr

Stephan ist mein neuer Herzensbrecher#verliebt

Ich kanns schon kaum mehr erwarten bis nächsten Mittwoch#schock#schwitz

Beitrag von rebecca2906 29.01.10 - 20:14 Uhr

Hallo!

Ich bin auch so ein Spätzünder, was Twilight angeht :-)

Ich finde aber, dass Edward Cullen sehr gut mit Rob P. besetzt ist.. was für ein Hottie... #verliebt

http://4.bp.blogspot.com/_k9KvszukjyM/Sng1lyXeqLI/AAAAAAAAHwA/EtFld6YHmgs/s400/05_Edward-Cullen-Pattinson%5B1%5D.jpg

LG
Rebecca

Beitrag von tragemama 29.01.10 - 20:38 Uhr

Echt? Ich war schon nach den Büchern kurz davon, mich nachts in den Wald zu stellen und zu warten, bis er endlich kommt...

Aber der Film hat das in meinen Augen getoppt, ich finde, der Typ spielt das großartig.

Andrea

Beitrag von emmi1978 29.01.10 - 20:53 Uhr

Hallo Mädel`s...

also ich hab auch alle 4 Bücher gelesen und finde das es generell sehr schwer ist jeden Geschmack zu treffen...
Aber ich finde das der Herr Pattinson perfekt für diese Rolle ist, ich halte ihn auch als Mensch für sehr sensibel und das bringt er in beiden Filmen top rüber. Ich finde man sieht ihm den Schmerz, das Verlangen und die gesamte Tragik an...und jetzt mal im ernst wer kann das schon?

Gruß

emmi1978

Beitrag von sienna2311 29.01.10 - 21:13 Uhr

Also bei Robert Pattinson verfalle ich wieder in alte Teenie-Zeiten. Ich finde ihn einfach perfekt und soooo heiß :=) aber gott sei dank sind die geschmäcker da unterschiedlich... ich sag nur: everybody needs an edward#herzlich;-)

Beitrag von schneuzel83 30.01.10 - 00:40 Uhr

Hallo,

da siehst mal ich bin Damon verfallen! Und das schon seit den Büchern! Stephan(o) so heißt er nämlich in den Büchern war mir irgendwie immer zu handzahm und sagen wir ach ich weiß auch nicht sooooo ganz....

Edward ist wirklich eine Sahneschnitte *yummie* und ja ich gestehe ich finde auch Robert Pattinson attraktiv! Vorallem in der Rolle von Edward - jedoch hatte ich im Kopf auch einen anderen.... Aber wenn Robert lächelt ist er der perfekte Edward!!!

Gruß