Rizinus/ Cocktail, pur oder Ei drin braten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunflow82 29.01.10 - 09:47 Uhr

Hallöle,
bekomme heute Rizinus von meiner Hebi mit. Kann nicht mehr, hab immer noch seltenst Wehen, aber alles rund ums Schambein tut einfach nur sauweh. Jeder Schritt schmerzt. Und das Baby ist mal wieder klar über 4kg!

Ich bin
1. am überlegen ob ich esdenn tatsächlich heute schon nehme
2. in welcher Art (Cocktail, pur und dann Saft hinter oder wie)
3. oder ein Ei drin anbraten, hatte mir ne Hebi aus der Wassergym erzählt.

Wer hat den beide Varianten schon getestet? Wirkt es gleich und wie heftig geht es los?
Aber das Wichtigste, ist es leichter das Öl so oder ein Ei runterzu"würgen"?

Danke schonmal!!!

Liebe Grüße, sunflow82 mit ET+6

PS: hab noch in Geburt gepostet. Hoffe auf fixe Antwort, der Hebi-Termin rückt näher. :-)

Beitrag von linda1983x 29.01.10 - 09:51 Uhr

ich persönlich halte nichts von den öl ,wegen starken durch durchfall und erbrechen was ich hatte und wehen hatte trozdem nicht

Beitrag von emmamausi 29.01.10 - 10:06 Uhr

ich hatte diesen cocktail genommen mit apricosensaft...nie wieder!!! es war sowas von heftig mein mumu war binnen 10 min 7cm auf....geendet hat es in ner not op mit plazentaablösung.....ich würde es nicht machen an deiner stelle

Beitrag von misspiggy90 29.01.10 - 10:32 Uhr

Hallo,

ich hab mir damals ein Spiegelei darin gebraten und das restliche Öl mit Brot gegessen.
Auf Anraten meiner Hebamme natürlich. Konnte man gut essen.;-)Ich hab das Ei um 9.00 Uhr morgens gegessen und um 11.30 Uhr hatte ich einen Hebammentermin.

Es waren dann auch Wehen zu sehen, aber richtig los ging es erst am Donnerstag abend. ( war auch der errechnete ET)

Ach ja Durchfall hatte ich gar nicht und dass, obwohl ich sonst nur was fettiges essen muß um Durchfall zu bekommen#zitter.

Sprich doch nochmal Deine Hebamme darauf an.

Ich wünsche Die eine schöne Geburt und alles Gute
LG Ina

Beitrag von sunflow82 29.01.10 - 18:41 Uhr

Hat sich denn eh erstmal wieder erledigt. Hab immer noch nen unreifen Befund! Und wir haben uns drauf geeinigt das sie wenn sie denn mal endlich an den Mumu kommt erst ne Eipolmassage versucht. Damit kann ich auch besser leben!
Danke für eure Antworten!!