Blähungen welche Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ari79 29.01.10 - 10:03 Uhr

Hallo zusammen...

Meine Maus hat tierisch Blähungen und ich kriege es nicht in den Griff.
Hab schon alles ausprobiert was mir einfällt und empfohlen wurde.
So jetzt glaube ich sollte ich die Nahrung umstellen das ist das letzte was mir einfällt.
Nehme Babylove1 (wurde mir von meiner Hebi empfohlen)
mir kommt es nicht auf den Preis an ich kaufe das was am besten ist für die Kleine.
Was könnt ihr mir da empfehlen, und welche Erfahrung habt ihr?
Was bestimmtes extra für Blähungen?

Bin dankbar für Tipps.

Lg Alex mit Lilly (6 Wochen alt)

Beitrag von sunflow82 29.01.10 - 10:06 Uhr

Soweit ich weiß hat Beba eine speziell dafür. ich selber hatte bebivita pré. Und espumisan tropfen.

Beitrag von ann-mary 29.01.10 - 10:26 Uhr

Also ich hatte damals Milumil von Milupa. Mein Sohn hatte keine Blähungen.

Wie meine Vorrednerin schon schrieb, gibt es eine Milch von Beba extra gegen Blähungen.

Sollte auch diese Milch nicht anschlagen, helfen sehr gut Kümmelölzäpfchen gegen Blähungen.

PS: Das ständige Wechseln von Milchsorten ist auch nicht gut für Babys Magen bzw. Darm. ;-)

HG ann und jan, 2 Jahre

Beitrag von snoopygirl-2009 29.01.10 - 14:34 Uhr

Aptamil Comfort ist extra für Babys mit Blähungen.