Maikäfer

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mupfel-83 29.01.10 - 10:43 Uhr

wie schauts aus bei euch?
Lasst ihr 3D machen, oder habt es schon gemacht?

Wieviel hat das bei euch gekostet?

#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von bibbile 29.01.10 - 10:47 Uhr

mein FA versucht es seit den letzten beiden US-Untersuchungen, aber unser Äffchen will sich einfach nicht fotografieren lassen #augen

ist wohl ein bisschen Fotoscheu...

da ich privat versicher bin und das auch direkt bei meinem FA gemacht wird muss ich nichts extra bezahlen... kann dir also leider nichts zu den Kosten sagen.

Bin gespannt ob wir nächstes mal ein schönes Bild bekommen - wär ja mal langsam an der Zeit :-)

lg Bibbile (26. SSW)

Beitrag von littlestarbaby 29.01.10 - 10:48 Uhr

Huhu,

bin zwar eine Julimami..aber ja ich werde es zu gegebener Zeit machen lassen..aber für umsonst..

Denn wir haben hier manchmal KH die Tag der offenen Tür anbieten und dann gehört das dazu..
Ausserdem haben wir in einem Stadteil eine Firma die 3d/4d US-Geräte verkaufen und immer mal wieder Probandinnen suchen zum Vorführen..da bekommt man dann ganz viele Fotos und DVD..

Lg
Saskia

Beitrag von hopeful09 29.01.10 - 10:48 Uhr

Der nächste US wird 3D sein und dann bin ich 26. Woche.

Soweit ich meinen Arzt beim letzten Mal verstanden habe, muss ich dafür nix extra zahlen und wenn doch, dann sind es so um die 40,- €.

Beitrag von paulab 29.01.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

ich lasse in ca. 3Wochen 3D machen, bin dann 28.SSW und muss leider ca.90EUR bezahlen. Aber wenn es beim 1.Mal nicht klappt, gibt es einen 2.Termin ohne Extra-Gebühr. Ist schon heftig, was die Untersuchungen so kosten. Aber wir wollen doch endlich sicher wissen, was in meinem Bauch wächst. Da gehen momentan die Meinungen der Ärzte ausseinander.... :-)

Viele Grüße

Paula 24.SSW

Beitrag von yvir1979 29.01.10 - 10:59 Uhr

Hallo,

wir hatten gestern unseren 3D und es war echt schön, so konnte unsere "Große" ihren kleinen Bruder zum ersten Mal bewundern. Der Kleine ist schon ca. 37cm groß und 1080g schwer#zitter.
Mein FA hat schonmal vor ca. 5 Wochen einen 3d getestet, da er das Gerät da gerade neu hatte, aber da hat man noch nicht so viel sehen können.
Jetzt konnte man schon gut die Gesichtszüge erkennen#verliebt.

Ach ja, bezahlt haben wir EUR 90,00. Bekomme aber auch immer mal wieder zwischendurch einen Ultraschall.

LG

Yvonne 26+5 SSW

Beitrag von xeraniia 29.01.10 - 10:59 Uhr

Huhu,

ich habe zu Anfang der Schwangerschaft eine US-Flatrate gekauft. Also, dass ich jedesmal einen US bekomme, wenn ich da bin. Und meine FA stellt auch immer auf 3D um, so dass ich die letzten Male immer 3D-Bilder bekommen habe. Obwohl ich das §D-Paket gar nicht gekauft habe ;-)
Ich freu mich natürlich darüber!! #huepf
Ansonsten würde jeder 3D US 30Euro kosten (und wahrscheinlich auch länger dauern als meine 5 Minuten).
Ich bin seit heute 26.SSW und finde das die perfekte Zeit für 3D Bilder. Meine Kleine ist auf den Bilder soooo niedlich #verliebt Ich denke an nichts anderes mehr... seufz

Liebe Grüße
Bianca und #ei

Beitrag von bianca1988 29.01.10 - 11:02 Uhr

Habe 2 4D-Bilder in der Vk, habe ich am 22.1. machen lassen in der FD, war ja kostenlos.

Beitrag von banjogirl-1 29.01.10 - 11:11 Uhr

Hallo,mein FA HAT EIN EIGENES Gerät und macht mir jedesmal 3D Bilder umsonst er schallt 5 Minuten und macht sie dann auf meinen USB-Stick,leider guckt der Kleine nach Hinten,er meinte interessant wirds ab 30 SSW da bekomme ich dann auch 4D,alles umsonst bin auch wirklich glücklich darüber!
LGIris (25+1SSW)mit#kleeJeremy und Garrit 3,5 und Verena 18 Jahre

Beitrag von maxi4188 29.01.10 - 11:22 Uhr

ich bin noch am überlegen aber ich denke mal ich lasse es nicht machen weil mein großer sich auch nicht gezeigt hat und dafür sind mir die 50 euro zuviel sonst wäre es in ordnung und das die kleine die nase vom papa hat konnten wir schon beim letzten US erkennen ;-)


lg maxi mit maurice 16M. + kira 24ssw

Beitrag von heike0479 29.01.10 - 12:37 Uhr

huhu,

bei der feindiagnostik wurden auch 3d bilder gemacht (6 stück + 4d livestream auf cd). extra zahlen mußte ich dafür nicht. da mein fa im krankenhaus arbeitet wird anfang märz das nächste sceening auch in 3d gemacht!#freu

#herzlich lg heike mit jan 28.02.07 und bauchpüppi lara 26.ssw

Beitrag von kirsche0587 29.01.10 - 13:32 Uhr

Hallo
also ich hab am 22.02 (31.ssw) ein Termin zum 3d Fotoshooting :). Kostet 70 Euro...
lg Nicole 27.ssw

Beitrag von dr-mia 29.01.10 - 14:58 Uhr

wir haben einen 3d bei der feindiagnostik bekommen und brauchten ihn nicht bezahlen #huepf

bild ist in der vk....da war schnulli in der 23.ssw #ole

Beitrag von katy68 29.01.10 - 15:21 Uhr

Ich hatte zeitweise 3D während meiner Feindiagnostik in der 22. Woche. Der Doc war auch so lieb und hat ein paar (leider von ihm leicht merkwürdig bearbeitete) Profilbilder gedruckt, musste dafür nix zahlen. Hab in 2 Wochen noch mal einen FD Termin, hoffe, dass ich meinen Krümel dann auch wieder soooo tolles Baby TV in 3D zu sehen bekomme! I

Ich kann dir nur empfehlen, dass machen zu lassen, selbst wenn es etwas kosten sollte! Ist einfach wunderschön, den Krümel so sehen zu dürfen! #verliebt

Katy mit BabyBoy 25+4