sommerurlaub mit baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mel-1982 29.01.10 - 10:59 Uhr

haben für den sommer 2 wochen türkei gebucht mitte august.
die kleine ist da 15 monate alt
findet ihr das zu früh?
wir eigentlich nicht aber durfte mir jetzt blöde sprüche anhören von anderen müttern :-(
habt ihr tipps, was wir beachten sollten und ungebedingt tun oder meiden sollten?

Beitrag von miaa82 29.01.10 - 11:28 Uhr

Wir waren mit Leon letztes Jahr in Kroatien, da war er gerade mal 13 Wochen alt. Wir hatten unsere Ferienwohnung direkt am Meer und konnten wann immer nötig mit dem Kleinen nach drinnen gehen. Wir sind am morgen immer recht zeitig raus und sind dann ab ca. 11Uhr bis gegen 17Uhr drinnen geblieben und danach wieder an den Strand. Leon war super zufrieden.
Jetzt geht es Ende Februar für zwei Wochen nach Ägypten, mal schauen wie das Fliegen klappt. Und immer Juli geht es dann wieder nach Kroatien.

Einfach darauf achten, dass deine Kleine ihren gewohnten Mittagsschalf zur gewohnten Zeit machen kann und natürlich auch über die Mittagsstunden die Sonne meiden und schauen, dass sie genügend trinkt (Wasser oder Tee). Wenn möglich Wasserkocher mitnehmen und nur gekauftes Wasser in Flaschen benützen.

LG, Miriam

Beitrag von mel-1982 29.01.10 - 11:43 Uhr

danke :-)

wir haben ein all inclusive hotel, wo wir vor 1,5 jahren schonmal waren.
es ist sehr kinderfreundlich und es ist alles schön schattig gehalten (mag sehr keine direkte sonne)
sie ist sowieso total pflegeleicht, isst alles (was man ihr gibt), trinkt nur wasser, hat keine probleme woanders zu schlafen.
ich hoffe mal das beste #sonne

Beitrag von blanche378 29.01.10 - 11:40 Uhr

hallo,

also wir waren im august mit dem auto am gardasee.da war unsere tochter erst 4 monate alt.auch wir mussten uns mehr oder weniger blöde sprüche anhören.
aber:es hat sich gelohnt.ich denke,wenn man sich es zutraut,einfach machen.die italiener waren alle sehr babyfreundlich,viel mehr als in deutschland!
im juni fahren wir nach schweden,da ist sie auch 14 monate alt.und wir freuen uns schon.

also viel spass,geniesst die sonne.


achja,mein kinderarzt hat mir sonnencreme und urlaubsapotheke empfohlen.

Beitrag von mel-1982 29.01.10 - 11:59 Uhr

danke :-)
ja klar ne gute sonnencreme u medizin gegen fieber usw kommt auf jeden fall mit
das gute ist, meine eltern kommen auch noch mit, also sind wir zu viert um uns um die kleine zu kümmern.
ich freu mich jetzt schon sooo doll auf den urlaub und es ist noch sooo lange hin :-(

Beitrag von mimi1410 29.01.10 - 12:16 Uhr

Hi,
wir waren mit unseren kleinen Kindern auch immer im Süden, allerdings nie im August, wo schon mal Temperaturen geknackt werden, die es bei uns niemals gibt :-(
Wir haben gute Erfahrungen mit Mai / Juni gemacht, da ist es im Süden schon schön warm, man kann ins Meer etc ... August wär mir zu "heiß", die Hälfte des Tages kannst nichts unternehmen wegen der Hitze / Sonne, meine Meinung.
Worauf achten? Was vermeiden? Bei einem so kleinen Kind darauf achten, dass es nicht länger als 15 Minuten ohne Kleidung in der Sonne ist, dass es genügend trinkt ...
Viel Vergnügen!

LG Mimi

Beitrag von gg82abt 29.01.10 - 12:20 Uhr

Hi,

also wir fahren im Juni mit unserem kleinen an die Nordsee da ist er 9 Monate alt.

Da wir ab Juli / August wieder an nachwuchs basteln wollen haben wir gesagt davor gehts in Urlaub zum Erholen.

Und wenn deine Süße richtig vorbereitet wird wegen dem Druckausgleich steht bei euch doch der Urlaub mit Fliegen nichts im wege.

Fahrt einfach und lasst die anderen reden.

LG Simone

Beitrag von strahleface 29.01.10 - 18:28 Uhr

Hey,

warum soll das zu früh sein?
Wir waren mit unser Kleinen im Schneeurlaub als sie 6 Wochen alt war. Völlig unproblematisch. Hat die Fahrt über im Auto liegend im Babysleeper geschlafen. Mit 9 Wochen sind wir dann in die Türkei (Antalya) geflogen und dort halten wir uns immer noch auf. Hier werden Kinder auch groß, also was soll daran so schlimm sein?
Ich würde im Sommer nur auf jeden Fall nicht in die Sonne gehen, die ist hier nämlich extrem stark.

LG Strahleface #verliebt