Mens oder Einnistungsblutung?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jennystucki 29.01.10 - 11:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hatte am 23.12. eine MA mit AS.
Bei meiner Nachuntersuchung am 8. Januar meinte meine Ärztin ich dürfte sofort wieder anfangen zu üben und das haben wir auch getan..
Habe am Mittwoch meine Mens bekommen, also genau 5 Wochen später. Allerdings gar nicht so stark sondern eher schwach und es war nicht so ein dunkeles Blut wie ich es sonst kenne. Es war eher hell.
Heute, nur 2 Tage später fast ganz weg nur noch ein paar Tropfen braun.
War das jetzt meine Mens oder vielleicht eine Einnistungsblutung?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen..
Und falls es eine Einnistungsblutung war, ab wann kann ich denn dann testen um ganz sicher zu sein??

LG Jenny

Beitrag von dia111 29.01.10 - 11:18 Uhr

Du dabei kann ich dir leider nicht helfen.
Aber wenn es eine Einnistungsblutung war,dann war das zwischen ES+5 und ES+10 und die 2Zyklushälfte geht normalerweise 14Tage,bis dann die Mens kommt.
Dann könntest du in 10Tage +/- Testen,wenn es das war.

Leider sind wir am Üben direkt nach unser FG ohne AS und hatte noch keine Mens.Bin jetzt ES+9

LG
Diana

Beitrag von ina175 29.01.10 - 13:40 Uhr

Die Einnistungsblutung ist sehr schwach und auch höchsten einen Tag. Bei Marius hatte ich gaaaaanz wenig Blut für ca. 4 Stunden.

Ich würde eher sagen es ist deine Mens :-(

Einnistungssblutung findet meistens zwischen ES+5 und 7 Tag.

Alles Gute

Karina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern im #herzlich