FG - wie lang habt ihr gewartet?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fioebella 29.01.10 - 11:11 Uhr

Hy Mädels,

hatte gerade eine FG - lag gestern im KH - es wurde mir AS.

Wie lange habt ihr gewartet?

Beitrag von dia111 29.01.10 - 11:13 Uhr

Hallole,

hatte am 3.1.10 meine FG(keine AS) und wir sind wieder mitten drin am Üben.
Auch die FÄ hat gemeint wir können gleich wieder los legen.

Haben auch verschiedene Meinungen angehört und entschieden gleich wieder los zu legen.
Der Körper entscheidet selber,wann er wieder bereit dazu ist.Mein Meinung.

LG
Diana

Beitrag von fioebella 29.01.10 - 11:21 Uhr

#gruebelHy Diana,

vielen Dank für Deine antwort.

Mein Fa sagt 3 Zyklen warten im Kh mind. 1 Zyklus warten.

Die Meinungen sind nich eindeutig. Ich gebe mir einen Zyklus zeit - dann hoffe, ich so sehr das es klappt.

Die Sache ist sehr traurig....

Beitrag von dia111 29.01.10 - 11:28 Uhr

Ich denke auch,wenn dein Körper bereit ist wieder SS zu werden dann ist es so.
Ich habe schon viele Meinungen gehört, 3mon warten und waren dann SS und wieder FG,andere gleich wieder gestartet ohne 1Mens und sind jetzt Mütter oder 32-39SSW und es ging gut.

Es muß jeder selber wissen.

Wünsche dir alles GUte

Beitrag von 1987julia 29.01.10 - 11:14 Uhr

Ich denke dass muss jeder für sich entscheiden.

Wir haben gleich "weitergeübt" als uns ein paar Wochen danach wieder nach Bienchen setzen zumute war......

Beitrag von jeannine1981 29.01.10 - 11:15 Uhr

Hi,

ersteinmal eine#kerze.

Mein Fa sagte damals ich solle 6 Mon. warten. Ich hielt nichts davon. Ich dachte mir mein Körper wird es schon wissen was er macht.

Nach drei Mon hat es wieder gefunkt.

Viel Glück und ersteinmal eine Erholung

Liebe Grüße

Beitrag von amingo 29.01.10 - 11:17 Uhr

Das tut mir leid #liebdrueck #kerze für dein #stern
Also nach meiner AS, hatte ich gleich wieder los gelegt.
Ich denke auch, das der Körper das alleine weiss, wann er das schafft.
LG Nicole

Beitrag von fioebella 29.01.10 - 11:24 Uhr

Danke Nicole!

Wie lange ist Deine AS her? BIst Du schon wieder ss?

Ich habe jetzt noch mehr angst als vorher - wie eine FG zu haben....

#zitter

Beitrag von amingo 29.01.10 - 11:28 Uhr

Die ist schon 7 Jahre her ;-) ,dann danach habe ich meine Tochter Jaqueline bekommen, vor 14 Monaten Justin nun habe ich 3 Kinder, der große 12 Jahre.
Und üben an Nr.4 #hicks
Kopf hoch Positiv denken.
LG Nicole

Beitrag von sabine.frank 29.01.10 - 11:18 Uhr

Hallöchen!

Meine war am 03.01. mit AS. Wir haben gewartet bis die Blutung aufgehört hat. Ich habe zwar nicht viel geblutet, aber es war mir dennoch unangenehm #hicks

Glg Sabine

Beitrag von miayasmin 29.01.10 - 11:31 Uhr

Erst mal wollte ich dir sagen das es mir leid tut.#kerze
Das Gefühl ist schrecklich im Moment.da helfen auch keine gutgemeinten Sprüche.
Ich hatte meine AS am 4.1.10 und wir haben keine Pause eingelegt und keine Mens abgewartet.Das haben wir für uns so entschlossen,FA stimmte zu und gab grünes Licht.
Hab einfach die Blutung der AS als Mens genommen um nen Überblick zu haben.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=477783&user_id=741988

Hab oft gelesen das es sofort nach einer AS wieder klappt,mal sehen.

lg Inga mit Mia(5) und #stern

Beitrag von paradies82 29.01.10 - 12:00 Uhr

Hallo,

erstmal möchte ich Dir sagen das es mir sehr leid tut #herzlich

Also wir haben diesmal 3 Zyklen abgewartet. Im KH hat man mir gesagt ich solle 1 Zyklus abwarten.

Du musst selbst für Dich entscheiden wann Ihr wieder anfangt zu üben. Wenn Ihr Euch bereit fühlt denke ich könnt Ihr es ruhig wieder versuchen.

LG Sarah

Beitrag von minala 29.01.10 - 12:16 Uhr

Hi
Erstmal eine #kerze für dein #sternchen, mein Arzt meinte damals ich darf sofort wieder das üben anfangen. Doch da hat mein Körper nicht mitgemacht hatte 3 Monate am Stück Blutungen dan Utrogest bekommen jetzt seit 7 We keine Tage mehr und vorgestern getestet der war leicht positiv mal sehen mach am WE noch mal einen hab bis jetzt aber immernoch keine Tage. Am Mo FA termin drück mir die Daumen.
Also wenn du dich nervlich und es dir soweit gut geht, kannst du laut zwei Frauenärzten die ich diesbezüglich gefragt habe gleich wieder starten, aber in der Klinik meinten sie ich solle erst mal 3 Monate warten na ja die hat mein Körper ja von alleine eingehalten :-)
Ich drücke Euch und wünsche Euch das es bald klappt ;-)

LG Minala

Beitrag von supergirlandi 29.01.10 - 13:50 Uhr

HalliHallo,

wir haben nach der 1.FG auch gar nicht gewartet und ich wurde direkt wieder schwanger, wusste es aber bis zur 10.Woche gar nicht. Ich hab gedacht, es dauert so lange bis der Zyklus sich wieder einpendelt.
Dann war die Freude schließlich riesengroß, endete aber in einer großen Enttäuschung, als in der 13.Woche kein Herzschlag mehr zu sehen war.:-(
Vielleicht war der Körper doch noch nicht bereit für eine neue SS.
Danach haben wir drei Monate gewartet und sind jetzt, ein Jahr später immer noch am üben. Ich hoffe, es wird bald klappen, denn so langsam wird der "Sex nach Kalender" anstrengend....;-)

LG

Supergirlandi