Alles cremen nichts geholfen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin.24 29.01.10 - 11:18 Uhr

gestern abend war noch nix und heute früh entdecke ich da einen kleinen streifen, zwar noch in der bikinizone aber es wird nicht der einzige bleiben.
hätte nicht geglaubt das mich das so fertig macht aber bin jetzt echt mies drauf.
hab regelmässig mit weleda und frei öl gecremt #schmoll
naja was solls, es gibt schlimmeres.
schönen tag euch alles!
lg, katrin 32+5

Beitrag von 19jasmin80 29.01.10 - 11:20 Uhr

Wirklich schade aber cremen hilft nicht wenn man dazu veranlagt ist... haben also die Mamas hier gelegentlich doch Recht *g* ne?

Ich hatte sie auch in der Bikinizone :( und erst in der 39. SSW bekommen :(

Beitrag von waffelchen 29.01.10 - 11:21 Uhr

Ich hab auch gecremt wie blöde, und das obwohl ich eigentlich gar nicht dran glaube das es was nützt ;-)
Am Bauch hab ich keinen einzigen Streifen bis jetzt, aber meine Brüste sehen dafür total verunstaltet aus.
Einmal um den Burstwarzenhof rum, etwa 4 cm lange knallrote Streifen. Bei meiner Körbchengröße von A sieht das grauenvoll aus, ich hoffe das legt sich wieder....


Waffelchen+ Jonathan inside (ET-10)

Beitrag von katrin.24 29.01.10 - 11:33 Uhr

am busen wäre mir das sowas von sch egal :-p
oben ohne geh ich sowieso nicht aber am bauch nervt es einfach weil ich absolut kein badeanzugträger bin.
aber was solls. mein busen war vorher schon bischen zerissen weil ich schon mal 20 kg abgenommen hab und das natürlich auch spuren hinterlässt.
alles gute für deine geburt, du hast es ja bald geschafft #verliebt
lg, katrin

Beitrag von rebeccas1982 29.01.10 - 11:26 Uhr

Ölen und cremen hilft leider nur in den seltensten Fällen, oft kann man daraus schließen ob die eigene Mutter streifen hatte, ob man selber welche bekommt!

Ich zum Bleistifft hab so gut wie nie geölt oder so (hatte vor der SS je 4 Streifen links und rechts, da wo der Slip seitlich der Hüfte aufliegt, aber die haben sich weder verschlimmert noch vermehrt), hab mal ne Flasche Freiöl für Schatzi heim getragen als ich Ihm eröffnete das er Papa wird! Er war der einzige der hin und wieder geölt hat, damit er auch was von der Kugel hat und streicheln darf! Ist halt auch was für die Seele!

Mit den Jahren verblassen die Streifen auch oft, und es gibt schlimmeres, könntest ja auch am ganzen Bauch übersäht sein und aussehen wie ein lilabläuliches Zebra!

LG, Rebecca

Beitrag von katrin.24 29.01.10 - 11:31 Uhr

wer weiss was noch kommt immerhin hab ich noch 7 wochen.
leider hab ich die veranlagung, meine mama hat viele streifen über den ganzen bauch und das bei gr 36 schaut nicht sehr schön aus. aber 3 kinder hinterlassen spuren ;-)
aber sicher es gibt schlimmeres aber gibt es das nicht
immer? :-p
lg und alles gute!

Beitrag von kate1 29.01.10 - 11:29 Uhr

Hallo,

ja so fing das bei meiner ersten Schwangerschaft auch an, das ist ärgerlich ich hab auch gecremt und geölt mit Frei Öl aber nix hat geholfen. Ich hab gedacht jetzt würden event. neue dazu kommen weil mein Bauch der massen spannt aber noch ist nix sichtbar. na ja gibt schlimmeres ;-)
Meine Mutter hat 6 Kinder bekommen und hat keinen einzigen streifen komisch oder?! Ich werd mt dem ersten schwanger und sehe direkt aus wie ein Streifenhörnchen...


Lg Kate

Beitrag von lulu06 29.01.10 - 11:39 Uhr

Hallo,

ich habe nach meiner ersten ss ganz schlimm ausgesehen. Aber ich muss sagen, nach nem halben - einem Jahr hat man das garnicht mehr gesehen. Die sind alle total verblasst und man hat das nur gemerkt, wenn man darüber fühlt.

Sieht jetzt echt schlimm aus, aber warte mal ab, in einem Jahr wirds dich nicht mehr so ärgern.

Und wenn das die einzigen Narben eines gesunden Kindes sind, kann ich da gut mit leben ;-)

LG Lulu (26. ssw)

Beitrag von katrin.24 29.01.10 - 11:44 Uhr

das baut mich jetzt echt auf. hab nur bei meinen streifen an den hüften bemerkt das man sie weniger sieht wenn ich ins solarium geh.
is ja echt egal jetzt, haben so lange warten müssen um schwanger zu werden, sollte mir echt keine gedanken drüber machen.
lg

Beitrag von s.hase 29.01.10 - 12:19 Uhr

Hallo.

Beim Cremen allein ist es egal ob eine gute Creme oder freiöl, beides geht nur in die obere Hautschicht und verhindert eher juckende spröde Haut.
Was eher etwas nützen könnte sind tiefergehende Massagen.

Ich massiere täglich beim Duschen kräftig mit einer Bürste und mache nach dem Einölen eine Zupfmassage, wie es von freiöl empfohlen wird.

Ob es was bringt, sage ich euch in 3 Monaten.
Ich habe jedenfalls eine Veranlagung dazu, mein Bauch und Busen hat schon ordentlich zugenommen und bisher sind keine (neuen) Streifen dazugekommen.

Grüße

Beitrag von kaddiistschwanger 29.01.10 - 15:19 Uhr

oh neeee, mädels erzählt keinen scheiß...ich hab gerade so richtig in der apotheke zugeschlagen und mir ein öl von weleda und ne creme von vichy gekauft...also alles für die katz #zitter

Beitrag von s.hase 30.01.10 - 20:07 Uhr

Nicht ganz, würde ich sagen.

Nur das Cremen allein kann nicht das Allheilmittel sein... Aber versuch es doch auch mit Massagen.

Das ist auch immer ein Moment der Zweisamkeit mit meinem Kleinen #baby. Ich singe dann unter der Dusche und beim Massieren irgend etwas... Das soll doch auch gut für die Kontaktaufnahme zum Kind sein.#verliebt

Gruß