WIe die Kündigung formulieren?!?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von vivien-joelle 29.01.10 - 11:28 Uhr

Hallo Mädels,

ich muss jetzt meine Wohnung kündigen...aber was genau schreib ich denn da?#gruebel
Und wenn sie zum 1.Februar da ist,dann kündige ich doch zum 1.Mai,oder?
Danke schon mal!
Jessica

Beitrag von mrsviper1 29.01.10 - 11:50 Uhr

Hallo,

Ich habe die Kündigung für die Alte WHG so geschrieben.


Deine Adresse


Adresse vom Vermieter



Kündigung


Sehr geehrter Herr xxx,

hiermit kündigen ich den Mietvertrag für die Wohnung
( deine Adresse )
Laut Vertrag ist diese Kündigung mit einer Frist von 03 Monaten verbunden, das
Mietverhältnis endet also am 01.05.2010.

Als Termin für die Übergabe der Wohnung schlage ich Ihnen den xxx vor.

Sollten Sie zur Weitervermietung die Wohnung besichtigen lassen, stimmen Sie bitte
jeden Termin einzeln schriftlich oder telefonisch unter der Nummer: xxxx mit mir ab.


Mit freundlichen Grüßen,

___________________________
Datum Unterschrift




Liebe Grüße Tina ( Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.)





Beitrag von vivien-joelle 29.01.10 - 12:03 Uhr

Danke für deine Antwort!:-)

Beitrag von mrsviper1 29.01.10 - 12:07 Uhr

#bitte

lg tina

Beitrag von bezzi 29.01.10 - 12:25 Uhr

Man kündigt immer zum Monatsletzten, also in Deinem Fall zum 30.04.10.

Für meinen Geschmack ist der Text viel zu lang. Das mit den Besichtigungen kannst Du getrost weglassen, ohne Dich kommt der Vermieter sowieso nicht in die Wohnung.

Beitrag von yale 29.01.10 - 11:50 Uhr

Am besten ...

Sehr geehrte/r Herr oder Frau XXXX,

hiermit kündige ich das vom TT.MM.JJJJ geschlossen Mietverhältnis fristgerecht zum TT.MM.JJJJ.

Ich bitte sie darum mir eine Bestätigung dieses schreibens zukommen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Beitrag von bezzi 29.01.10 - 12:33 Uhr

Mögliche Formulierungen hast Du ja jetzt.

Sehr, sehr wichtig ist, dass Deine Kündigung bis spätestens 03.02.10 beim Vermieter EINGEGANGEN (!)IST und Du das auch wasserdicht NACHWEISEN (!) kannst.
Am sichersten ist die persönliche Übergabe mit Datum und Unterschrift des Vermieters auf einer Zweitschrift.
Am zweitsichersten das Einwurfeinschreiben unter Zeugen im Postamt in das Kuvert gesteckt und direkt aufgegeben.
Einwurfeinschreiben deshalb, weil es als zugegangen gilt, wenn es im Briefkasten des Vermieters eingeworfen wird. Normale Einschreiben (mit oder ohne Rückschein) gelten erst als zugestellt, wenn sie übergeben wurden. Ist der Vermieter beim Zustellversuch nicht zuhause und holt das Schreiben anschließend nicht beim Postamt ab, wird die Kündigungsfrist versäumt und Du musst mindestens einen Monat länger zahlen.