bauchliegen unangenehm, jetzt schon?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shiela1982 29.01.10 - 11:37 Uhr

hallo,

heute nacht wollte ich auf dem bauch schlafen aber irgendwie war es total unangenehm als ob da ein ei im bauch wäre(blöde erklärung:-))
naja wahrscheinlich weil die gebärmutter so hart geworden ist oder das unangenehm für´s baby war?!?!?

auf jedenfall war es komisch....
bin ja erst 17 woche.

könnt ihr noch auf dem bauch schlafen??

liebe grüsse shiela 16+0

Beitrag von phini84 29.01.10 - 11:41 Uhr

Also ich schlaf noch auf dem Bauch und es stört weder die Kleine noch mich :-) Zwar nicht mehr die ganze Nacht wie früher, aber ab und zu dreh ich mich auf den Bauch und geniess das :-p
Achso, ich bin ab morgen in der 28. SSW, von daher kann ich mir nicht vorstellen dass das in der 16. SSW schon unangenehm ist, aber jeder hat da ja seine eigene Empfindung.

Gruß,
Phini

Beitrag von littlestarbaby 29.01.10 - 11:42 Uhr

Huhu,

ich bin eine absolute Bauchschläferin...nur kann ich das schon seit 5 Wochen nicht mehr..da mein Bauch schon sehr fürh angefangen hat zu wachsen..ist meine 3.Ss..aber irgendwie will ich nicht aufgeben, von daher lege ich mich seitlich fast auf den Bauch, winkle aber ein Bein an und dann geht das..noch..
Mal sehen wo mein Bauchi noch hin will..#zitter hab doch noch so lange..

Lg
Saskia die das Bauchschlafen absolut vermisst..

Beitrag von tuttifruttihh 29.01.10 - 11:51 Uhr

Bei mir kommt und geht dieses Gefühl. Ich hatte auch um die 10.SSW rum Probleme auf dem Bauch zu schlafen und dachte "Na toll, das fängt ja gut an". Dann ging es wieder ne ganze Zeit. Vor ein paar Wochen hatte ich wieder ein paar Probleme, konnte weder auf dem Bauch noch auf dem Rücken schlafen, weil mir dann komisch wurde. Seit ein paar Tagen geht es aber komischer Weise wieder, obwohl der Bauch ja nun doch schon recht groß ist.

Lg Saskia mit Babygirl Fiona (27.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von dydnam 29.01.10 - 13:16 Uhr

Oh ja, das kenne ich. Fing bei mir so circa 14./15. Woche an, als wenn der Bauch auf einem Stein liegt. Irgendwann, als Krümel sich schon bemerkbar machte, hat er dann auch jedesmal mit Händen und Füßen protestiert, wenn ich mich komplett auf den Bauch gelegt habe, so als störe es ihn/sie.

Seitdem ziehe ich immer ein Bein an und schlafe so halb auf dem Bauch halb in Seitenlage, also den Bauch etwas hochgelagert. Das klappt ganz gut.

LG

Beitrag von gingerw 29.01.10 - 13:37 Uhr

Ich bin eigentlich auch "Nur-auf-dem-Bauch-Schläfer" aber seitdem ich weiß das ich weieder schwanger bin geht das nicht mehr!!!!!!!

Seit dem positiven SST liege ich nur noch auf der Seite oder auf dem Rücken!

LG Janina mit #ei 11. SSW