U5 daten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von biggi23 29.01.10 - 11:50 Uhr

Mein kleiner ist ziemlich groß und bewegungsfaul! Jetzt soll er zur Krankengymnastik. dazu kommt noch das er Hoden Hochstand hat und in zwei wochen beginnen wir mit einer Hormon therapie. Das heißt mein kleiner zwerg wird mit spritzen gequält #heul

Wer von euch kennt sich damit aus?
Achja hier die daten von der U5
Alter 6 1/2 monate
Größe 73,5 cm
Gewicht 10190 g
Kopfumpfang 44,5

lg biggi

Beitrag von 2009mami 29.01.10 - 11:51 Uhr

Das ist aber ein stolzes Gewicht mit 6 Monaten :-)

Beitrag von biggi23 29.01.10 - 11:54 Uhr

Die Ärztin sagt es wäre ok da er ja ein großer ist.
Leider ist er aber sehr faul. er kann sich nicht mal auf den Bauch drehen #schmoll

lg biggi

Beitrag von samcat 29.01.10 - 12:01 Uhr

Ja, wenn ich bedenke, dass meine Vierjährige 17 Kilo wiegt.
Aber ist ja auch ein Junge, die sind ja meist etwas kräftiger;-)

Beitrag von 2009mami 29.01.10 - 11:56 Uhr

Unsere Maus ist 6 Monate alt 66cm groß und wiegt 6190g... Kommt bestimmt bald das er sich auf den Bauch drehen kann... Die einen fangen damit halt erst später an! Dafür kann er bestimmt schon andere Sachen...

Beitrag von koerci 29.01.10 - 12:04 Uhr

Hey...
Wir waren mit genau 6 Monten bei der U5, und unsere Maus dreht sich auch nicht...seit ein paar Tagen rollt sie von links nach rechts auf die Seite, aber umdrehen kann sie sich nicht.
Mein Kia hat dazu auch nix gesagt...sie ist halt etwas fauler als andere Kinder, plappert aber dafür mehr #verliebt

Beitrag von babyfelix11.07.09 29.01.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

also Felix ist auch 6,5 Monate und ich war vor 3 Tagen bei der U5. Die Kinderärztin meinte er ist ein großer. Das ist doch aber nicht schlimm oder? Also ich finde das nicht.

Seine Daten:

74cm
8900g
Ku: 42cm

Mach dir nicht allzuviele Sorgen wegen der Krankengymnastik, da muss ich seit der U4 auch jede Woche hin, weil er halt noch etwas wacklig war.
Seit einer Woche dreht er sich nun alleine auf den Bauch und die Physiotherapie macht ihm ein riesen Spaß!;-)

Liebe Grüße Anne und Felix 11.07.09
felix.windelzwerg.de

Beitrag von spyro82 29.01.10 - 13:39 Uhr

Hui...

so schwer war mein Grosser mit einem Jahr!#schock

Aber KG ist doch gut,nur das mit den Spritzen nicht...warum bekommt er die?

Wir waren auch zur KG und dann hat sie ziemlich schnell angefangen sich selbst zu bewegen...mittlerweile kann sie krabbeln,fast alleine sitzen und sie fängt an,sich an Sachen auf die Knie zu stellen!!!#verliebt


glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von biggi23 29.01.10 - 17:29 Uhr

Das sind hormonspritzen weil er einen Hodenhochstand hat. die sollen irgendwie bewirken das der echte hoden endlich nach unten wandert und auch dort bleibt.

lg biggi

Beitrag von celia791 29.01.10 - 14:58 Uhr

Hallo Biggi,

zu Gewicht und Grösse brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, meine Kinder waren beide auch immer so gross und schwer.
Beide waren bei der U5 6 Monate alt. Meine Tochter war 72 cm, 9620g und KU 46,5. Mein Sohn 73cm, 9830g und KU 46,5.
Die Gewichtszunahme geht im 2. Lebensjahr nicht mehr so schnell.
Bei der U7 beispielsweise waren beide 92cm, 13,5 kg und KU 53.
Meine Grosse wiegt jetzt so 19,5kg und ist 120cm gross. Sie ist im Dezember 5 geworden. Also immer noch gross von der Länge aber vom Gewicht ein schmaler Hering.
Ich selber bin nur 162cm gross, mein Mann 185cm, also eher im Normalbereich. Es heisst auch nicht, dass die Kinder immer so weiter wachsen. Manche wachsen in den ersten Jahren schneller, haben dann aber schon einen Stop mit 12 Jahren, wogegen andere noch bis 14/16 wachsen. Kleinere können unsere also später sogar noch überholen, laut KIA.
Beide haben etwas länger gebraucht mit Drehen etc., unser KIA sagte immer, dass es daran liegt, dass sie ja viel mehr Gewicht stemmen müssen.
Warte mal ab, in einem halben Jahr gehts rund. ;-)

Lg Celia.