An alle mit Clomifen-Behandlung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von andi3681 29.01.10 - 12:23 Uhr

hi ihr,
so wie es aussieht, komme ich mal wieder nicht um die behandlung mit clomifen vorbei.
2007 hatte ich schon mal ne behandlung mit clomifen und nach dem 3üz mit clomi hatte es geklappt. damals musste ich für dieses medikament nichts bezahlen. nun war ich vor kurzem wieder beim fa(nur vertretung meines fa) und da sagte sie mir, dass man jetzt 50% selber bezahlen muss. stimmt das und was kostet es dann. oder ist es abhängig von der krankenkasse?
vielen dank schon mal für die antworten
glg andi

Beitrag von schnuckimausi86 29.01.10 - 12:31 Uhr

Ich musste diesen Zyklus auch Clomifen nehmen und ich musste 5€ oder etwas über 5 € Zuzahlen.


LG Susi

Beitrag von 8baby8 29.01.10 - 13:19 Uhr

Ich musste auch nur 5,- zahlen genau auch fürs Predalon... und ich bin im 3. ÜZ mit den Medis...

Beitrag von abc1775 29.01.10 - 13:48 Uhr

Ich nehme jetzt das 3. mal Clomifen und ich muss in der Apotheke immer 5 € zuzahlen pro Packung. Aber ansonsten bezahle ich nichts dafür. Ein Preis steht bei mir auf der Verpackung glaube ich nicht drauf.

Liebe Grüße Uli