Gibt's eine neue Unterhaltsregelung?!?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von sunni 29.01.10 - 12:42 Uhr

Hallo!
Ich bin alleinerziehend, bekomme von meinem Ex 199€ Unterhalt pro Monat.
Meine Eltern meinten nur eben, dass sie gehört hätten, dass es neue Regelungen in Sachen Unterhalt gibt, wissen aber auch nicht mehr, ich soll mich doch mal schlau machen.
Nun, beim Amt erreiche ich heute keinen mehr, deswegen wollte ich hier schon mal fragen, ob ich vielleicht irgendwas verpasst hab?!? Wer weiß was?
Danke und LG,
Sonja

Beitrag von zwiebelchen1977 29.01.10 - 12:48 Uhr

Hallo

Der Unterhalt hat sich erhöht, ja. Kommt aber darauf an, was der Kv verdient.

Von dem Netto kann er die kK(gesetzlich oder privat) Berufsbedingte Ausgaben und private Altersvorsorge abziehen.

Was er dann Netto hat, wird zu Unterhaltsberechnung herangezogen.

Bianca

Beitrag von blue-moon 29.01.10 - 13:12 Uhr

Schau mal hier

http://www.treffpunkteltern.de/unterhalt/duesseldorfertabelle.php

von den Beträgen ist in der Regel noch das halbe Kindergeld abzuziehen (Beträge ganz unten auf der Seite)

Wenn dein Ex allerdings mit seinen bereinigten Netto an seinen Selbstbehalt ran kommt, dass wird es ein sogenannter Mangelfall.

Beitrag von cliffi 29.01.10 - 15:30 Uhr

Ich nehme an dein Kind ist unter 6 Jahre alt, und fällt mit seinem Einkommen in die 1. Gehaltsstufe (bis 1500€). Habt ihr das beim Jugendamt durchrechnen lassen und einen Titel bekommen?
Seit dem 1.1.2010 stehen dir bei den oben genannten Gesichtspunkten jetzt 225€ Kindesunterhalt zu. Sollte er für Januar nur 199€ gezahlt haben, dann muss er im Februar die 225€ plus 26€ Rückstand bezahlen...

Beitrag von sunni 29.01.10 - 19:11 Uhr

Ja, mein Kind ist unter 6 und die 199€ hat das Jugendamt festgesetzt. Er zahlt erst seit ca. einem halben Jahr, vorher konnte er nicht und ich habe Unterhaltsvorschuss bekommen.
Danke für die Info, dann werd ich auf jeden Fall am Montag gleich mal beim JA anrufen.