Bald geb ichs auf!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zaubermaus211 29.01.10 - 12:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich könnte hier nur heulen ich bin im 10. ÜZ und hab bald keine Kraft mehr.. Vielleicht soll es einfach nit so sein?? Es wäre meine 1. ss und es wäre soo ein riesen Wunsch von uns..
Um uns herum bekommen alle wunderhübsche, gesunde Kinder nur bei uns will es nit klappen!! Vertseht mich nit falsch ich freu mich über jedes Baby was geboren wird und kann die Freude der Paare mitfühlen, trotzdem ist es immer wie ein tiefer Stich ins Herz...
Ich bin sooo traurig und freu mich über aufmunterung
LG Zaubermaus

Beitrag von tetta45 29.01.10 - 12:55 Uhr

Hi!

Ich kann Dich gut verstehen.Genau so ging es mir damals auch.Alle wurden schwanger, nur ich nicht.

Gib nicht auf. Irgendwann wird es klappen.

Ich bin letztendlich erst im 30 ÜZ schwanger geworden,aber es hat sich gelohnt zu warten.

Und auch ich kann die leider nur raten,versteif dich nicht in den Wunsch und denke nicht ständig dran.Ich weiß das ist schwer,aber auch ich bin erst dann ss geworden,nachdem ich nur noch ganz selten hier im KIWU Forum war und abgeschaltet habe, und mir andere interessante Dinge gesucht habe,die ich noch machen möchte.

Alles Gute und vie Glück#klee

LG
TETTA

Beitrag von -frosch- 29.01.10 - 12:57 Uhr

hallo du! #liebdrueck

ich fühle mit dir! in meinem umfeld hat es bei wirklich all meinen freundin beim 1.üz geklappt - find ich ja schön, aber ehrlich gesagt, wenn ich euch hier nicht hätte, würde ich echt an mir und meinen eierstöcken zweifeln!

nur bei meiner schwägerin, da hat es auch länger gedauert beim 1.Kind... über ein jahr... und heute bekommt sie nr. 2.
es gibt hoffnung und gemeinsam schaffen wir das schon!!!

nur nicht den mut verlieren! #stern

lg
-frosch-

Beitrag von blackdolphin1983 29.01.10 - 13:08 Uhr

Hallo liebe Zaubermaus,

Ich kann dich voll verstehen, wo man hinsieht, sind Frauen mit Babybäuchen, oder sie laufen mit Ihren Babys in der Natur rum. Mir bzw. uns geht es da leider nicht anders. Wobei ich sagen muß, das wir leider unseren kleinen Sonnenschein vor knapp 2 Jahren verloren haben, und seit zwei Jahren will es auch bei uns nicht mehr klappen. Ich habe auch gesagt, wenn es nicht klappen will, geb ich es auf, dann soll es halt nicht sein. Aber so richtig will ich mich damit auch nicht abfinden. Wir haben uns entschlossen, Sex nach Kalender zu haben, und versuchen dabei zu entspannen und nicht daran zudenken. Ich weiß, es ist einfacher gesagt als getan. Ich kann den Satz auch nicht mehr hören..Ihr versteift euch drauf, denk nicht drüber nach, und was man sonst noch zu hören bekommt. Mal was anderes, habt Ihr euch denn mal komplett durchchecken lassen? Ich war letztens erst bei meiner Hausärztin und sie hat da festgestellt, das ich ne Schilddrüsenunterfünktion habe. Sie meinte auch, das es damit zusammen hängen könnte, denn sonst ist bei mir alles i.o..Ich drück euch dennoch alle Daumen, die ich finde und wünsch euch viel Glück, das es bald klappt.

LG blackdolphin

Beitrag von zaubermaus211 29.01.10 - 13:14 Uhr

Danke du sprichst mir wirklich aus der Seele.. Nein meine Schilddrüse habe ich noch nit untersuchen lassen.. ich sag mir immer bis zu 1 nem Jahr üben liegt im Rahmen, wenn es dann noch nit geklappt hat, sollte ich das vielleicht mal in den Fokus nehmen..
Ach ich weiß auch nit, vielleicht sollte ich nit mehr so oft hier online kommen.. Auf der anderen Seite gibt es Fragen die mir keiner so beantworten kann wie ihr..
Und gemeinsam in einem Boot zu sitzen stärkt ja auch irgendwie den Rücken..
LG

Beitrag von supergirlandi 29.01.10 - 13:36 Uhr

HalliHallo!
Ich finde auch, es ist immer leichter gesagt als getan, sich nicht auf den Kinderwunsch zu versteifen. Tief im Inneren denkt man ja sowieso pausenlos daran. Man wird ja auch jeden Tag daran erinnert, wenn einem überall dicke Bäuche und strahlende Mamis mit kinderwagen entgegenkommne.
Wir haben schon einen siebenjährigen Sohn und ich hatte im No.08 und im Feb.09 eine Fehlgeburt. Seit Mai 09 probieren wir wieder, aber leider hat es noch nicht geklappt.
Aber wir geben die Hoffnung nicht auf, und das solltest du auch nicht.
Es wird klappen, ganz sicher!
Ich drück dir und euch anderen auch ganz fest die Daumen!#klee

Lg

Supergirlandi

Beitrag von jeanny0409 29.01.10 - 13:35 Uhr

Habe auch fast 2 Jahre für meine erste Tochter gebraucht, aber weißt du was, es lohnt sich#herzlich

Beitrag von zaubermaus211 29.01.10 - 14:03 Uhr

DANKESCHÖN!!!
Das ist lieb ich sag zu meinem Schatz immer- Das beste kommt zum Schluss und deshalb sind wir noch nit schwanger lol
LG ZAUBERMAUS

Beitrag von mausis0407 29.01.10 - 14:16 Uhr

Ich kann Dich verstehen.aber werf die Flinte nicht ins Korn. Unsere erste Tochter hat 2 Jahre auf sich warten lassen und ich war fertig mit den Nerven,unsere zweite Tochter klappte nach 6 Monaten und das dritte läst wieder auf sich warten,wir sind im 14 ÜZyklus und ich hoffe auch so sehr das es diesen Monat geklappt hat.

Beitrag von wintersun 29.01.10 - 14:41 Uhr

um mich herum sind auch alle schwanger, oder haben gerade ihr baby bekommen...mich hat das am anfang jetzt auch sehr mitgenommen, aber ich muss dir sagen, es hat sich gelegt, natuerlich bin ich manchmal auch traurig, aber ich hab mir jetzt andere ziele gesetzt und es geht mir schon wieder viel besser. ich bin jetzt grad am geld sparen damit mein schatz und ich einfach in den urlaub fahren koennen, ganz spontan. ich kuemmer mich um meinen hund und werd wieder auf jobsuche gehen. es geht mir so viel besser. ich muss auch sagen ich hab mitten im monat mit der tempi messerei aufgehoert. ich bin relaxter und es geht mir einfach besser. ich weiss das hilft dir jetz nix, aber wir ueben auch schon seit mai 2009, aber wenn es sein soll dann werd ich es schon merken. ich kenn meinen koerper jetzt besser und ich weiss ich hab einen eisprung, das hat mir schon viel geholfen.
und jetzt warten wir einfach.
ich drueck dir die daumen und kopf hoch .
du bist nicht allein, vielleich hilft dir das ja ein bischen.

lg