Frage zum Zervixschleim...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jykurt 29.01.10 - 13:08 Uhr

Mein Mann und ich versuchen schwanger zu werden, da wir nicht wollen, dass unser kleiner (15 Monate jung, mit Kaiserschnitt zur Welt gekommen) alleine aufwächst. Ich hatte am 16.01. meine Periode und habe einen Zyklus von 29 Tagen. Das deutet darauf hin, dass ich meinen Eisprung ende diesen Monats habe. Wir sind fleißig am üben ;-)
Nun zu meiner Frage...
Ich habe den Zervixschleim gehabt, schön durchsichtig, das deutet zur fruchbarkeit. Nach dem GV habe ich dann überhaupt kein Zervixschleim gehabt. Soll das jetzt heißen, dass der Zervixschleim, die Spermien "ernährt" oder weswegen habe ich kein Zervixschleim mehr???

Danke für eure Antworten...