wie kann das den sein?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenschein10002 29.01.10 - 13:11 Uhr

hallo

ich habe jetzt so hier rumgeschaut wie kann es den sein das ich bei unserer 1 IUI beim frauenarzt mit medikamenten insgesamt 110 euro bezahlt habe und in einer KIWu klinik die kosten höher sein sollen meint ihr echt das eine IUI über 200 euro kostet?
wir sind verheiratet?

jetzt bin ich ganz durcheinander

lg julia

Beitrag von mardani 29.01.10 - 13:21 Uhr

Hallo

Die Kosten schwanken oft sehr zwischen den verschiedenen Praxen / Kliniken.

Preis- und Leistungsvergleiche lohnen sich da oft!

Musst dich also nicht wundern #blume

Beitrag von daisydonnerkeil 29.01.10 - 13:25 Uhr

Hallo,

auf den Rechnungen sollte genau aufgelistet sein, wofür das Geld weggeht. Aber es kann z.B. sein, dass in der KiWu das Sperma aufbereitet wird. Das kostet extra, weil dabei meist auch noch einmal ein SG gemacht wird. Lass dir die Kosten mal aufschlüsseln.

LG,
Daisy

Beitrag von iseeku 29.01.10 - 13:26 Uhr

vermutlich hast du mit clomifen stimuliert?

im vergleich zu gonadotropinen kostet das ja nix.

lg

Beitrag von sonnenschein10002 29.01.10 - 13:28 Uhr

ja habe ich mit clomifen