Gesunken!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von samantha79 29.01.10 - 13:27 Uhr

Hallo, ich hab da mal ne Frage, was bedeutet das wenn der Bauch gesunken ist?

lg samantha

Beitrag von silberlocke 29.01.10 - 13:45 Uhr

Hi
das heißt einfach, daß sich das Kind aus dem Bauch ins Becken senkt. Dadurch sitzt der Bauch niedriger und Du hast so auch mehr Luft und mehr Platz im Magen.

Es ist für die Geburt wichtig, daß die Kids sich zum Ende der SS hin ins Becken senken. Das ist auch das, was der FA prüft, ob sie "fest im Becken sitzen". Das ist wichtig, daß Du bei Fruchtwasserabgang sicher sein kannst, daß die Nabelschnur nicht vorfällt (also aus der Gebärmutter in die Scheide raus gespült wird) und bei Wehen dann der Kopf die Nabelschnur nicht abklemmen kann.

Wenn man einen Blasensprung hat und das Kind sitzt nicht fest im Becken - erkennt man an Schwallartigem Abgang des Fruchtwassers - dann sollte man sich sofort hinlegen - am Besten Po in die Luft - und per Liegendtransport ins KH.

LG Nita