Ausflugstipp Wiesbaden gesucht - Schlittenfahren für Anfänger...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von miau2 29.01.10 - 15:19 Uhr

Hi,
nachdem ich am Sonntag ENDLICH mal die Möglichkeit haben werde (voraussichtlich), mit meinem Großen ohne unseren Kleinen (der Schnee überhaupt nicht mag) und ohne den Papa bzw. Mann (der Schnee ebenfalls nicht mag) ganz in Ruhe Schlittenfahren zu gehen stellt sich mir die Frage- wohin?

Mein Traum wäre: ein schöner für einen fitten bald schon 4jährigen zu bewältigender Spaziergang einen leicht (! wir sind Schlittenanfänger) ansteigenden Weg hinauf - und dann eine schöne, lange, gemütliche Abfahrt den "Berg" wieder hinunter. Ohne so etwas lästiges wie einem begegnende Autos o.ä., und ohne so viel Ansturm wie am Sonntag auf der Platte usw. zu erwarten ist.

Hat jemand Ideen? Jetzt wohnen wir schon eine Weile hier, aber so etwas haben wir bisher noch nicht gebraucht und natürlich bei unseren Ausflügen im Rest des Jahres nicht darauf geachtet...wir sind für alle Tipps dankbar!

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von 17876 29.01.10 - 15:58 Uhr

Hallo,

fahrt doch auf die Platte, da kann man schön Schlittenfahren!

Liebe Grüße

Beitrag von braut2 29.01.10 - 16:24 Uhr

Das wird schwierig !! Auf die Platte fahren wir auch nicht gern, ist einfach zu voll mit zwei kleinen Kids. Es gibt aber auch da längere Wege durch den Wald zum spazierengehen, aber Sonntag......kommt ihr wohl um einen Ansturm nicht drumrum. Ansonsten gibts nciht viel. Gerade wo das ist was Du willst, sind viele Leute unterwegs, weil eigentlich jeder das will ;-)
Selbst bei uns hier im Rheingau gibts so 1-2 schöne Schlittenfahr-stellen, die sind ruckzuck voll und die Berge oft vermatscht oder vereist :-(
Vlt gibts was Richtung Eiserne Hand.......aber auch da wird überall viel los sein.......

mal sehen obs noch ein paar gute Tipps gibt.

Lg Ilona

Beitrag von 17876 29.01.10 - 17:37 Uhr

Ich bin auch gebürtig aus dem schönen Rheingau! Komme aus Kiedrich, wo wohnst du?

Liebe Grüße

Beitrag von braut2 29.01.10 - 20:04 Uhr

Wir wohnen in Oestrich-Winkel :-)
Ich komme aber gebürtig aus einem Vorort von Wiesbaden ;-)

Lg

Beitrag von belle_isi 29.01.10 - 19:06 Uhr

Hi,
wir wohnen in Taunusstein und gehen einfach den Feldweg rein...Dann den nächstbesten Hügel hochlaufen und ab geht die Post....Bei dem Schnee kann man doch auf jedem Acker der bergab geht fahren..
lg isa