Pari Boy Junior

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von melli1579 29.01.10 - 15:31 Uhr

Hallo!! Unsere kleine hat öffters husten der schon tief sitzt. Uns wurde ein Pari Boy empfohlen. Wer von euch hat den ( gelbes Gerät) und wie seit ihr zufrieden!?
Lohnt sich die Anschaffung!? Er ist doch schon recht teuer. Freue mich auf viele Antworten.
LG Melanie mit Anna-Lena ( 11 Monate)

Beitrag von sally87 29.01.10 - 15:41 Uhr

Hallo,
wir haben diesen Pari Boy seitdem unser Sohn 7 Monate als ist.Er leidet öffters unter einer Bronchitis.Wir sind sehr zu frieden.Allerdings mussten wir ihn nicht bezahlen.Wir haben ihn vom Kinderarzt verschrieben bekommen.

Lg
sally87

Beitrag von melli1579 29.01.10 - 15:44 Uhr

Meinst ich könnte das auch mal ansprechen!? Oder muß man da öffters wegen Bronchitties beim Arzt gewesen sein um Changsen auf eine verschreibung zu bekommen!?
LG

Beitrag von sally87 29.01.10 - 15:47 Uhr

Ich würde den Kinderarzt auf jeden Fall fragen.Bei der ersten Bronchitis haben wir ein Leihgegrät aus der Praxis bekommen.Als er dann zum 2 mal eine Bronchtitis hatte,haben wir ihn sofort verschrieben bekommen.

Lg
sally87

Beitrag von emilia72 29.01.10 - 15:46 Uhr

Wir haben den Pariboy für Erwachsene und nutzen ihn auch für den Kleinen mit dem Kleinkind-/Babyaufsatz. In der Erkältungszeit haben wir ihn oft im Einsatz und das schon seit Jahren. Ich hatte damals noch das Glück und hatte ihn wegen chronischem Asthma auf Rezept bekommen.

Vielleicht erbarmt sich ja dein Kinderarzt und verschreibt einen. Ansonsten ist das Teil zwar teuer, aber es ist sein Geld wert. Allerdings bräuchtest du jährlich einen neuen Aufsatz (lt. Hersteller) - und der für Baby's/Kleinkinder kostet ohne Rezept 60 Euro! Den Aufsatz bekommst du aber normalerweise ohne Problema auf Rezept. (unserer hat jetzt 2 Jahre gehalten, allerdins eben nicht im Dauereinsatz).

Gruß Chris

Beitrag von miau2 29.01.10 - 15:50 Uhr

Hi,
wir haben den und sind auch sehr zufrieden.

Wenn du deinen KiA ansprichst: es muss ja nicht gleich ein eigenes Gerät sein...bevor wir unser eigenes Gerät bekommen haben hatten wir bei drei Vorerkrankungen ein Leihgerät.

Wenn man mit der Bitte um ein Rezept für ein Leihgerät an den KiA tritt leuchten vielleicht nicht gleich alle Budget-Alarmglocken auf "rot" (und man darf sich auch weiterhin mit einem guten Gewissen über die hohen Krankenkassenkosten beschweren...) und man hat eher Chancen. Eigene Geräte muss die KK genehmigen (die Einlösung vom Rezept durch die Apotheke erfolgt nur unter Vorbehalt), was sie halt i.d.R. auch tut, wenn der Bedarf da ist - aber dazu gehört halt etwas mehr als normaler Husten.

Wie gesagt, fragt, ob ihr ein Leihgerät bekommt, ich denke, da habt ihr eher Chancen.

Wenn wir kein eigenes auf Kassenkosten bekommen hätten hätten wir übrigens eins gekauft, und wir hätten die Investition nicht bereut.

viele Grüße
Miau2

Beitrag von woelkchen1 29.01.10 - 20:08 Uhr

Der Pari Boy ist ein Hilfsgerät und wird nicht mit zum Budget gezählt, also scheidet das schon mal aus!

Beitrag von miau2 30.01.10 - 13:05 Uhr

Trotzdem kann m.W. nach ein "normaler" KiA nicht beliebig oft derartiges verschreiben...

Beitrag von ohnezucker 29.01.10 - 17:32 Uhr

Meine Schwester hat diesen nicht bezahlen müssen. er wurde vom Kinderarzt verschrieben.

Beitrag von mysterya 29.01.10 - 19:18 Uhr

Ich würde ihn nicht kaufen, sondern verschreiben lassen. Wir konnten ihn uns dann gegen Kaution in der Apotheke ausleihen, wenn wir ihn brauchen.

Meine Kleine hat da super mitgemacht. Ist nicht schwierig und sie fands interessant,was da fürn Rauch rauskommt. :-P

LG Mysty

Beitrag von woelkchen1 29.01.10 - 20:06 Uhr

Wir haben den, allerdings von der Krankenkasse bezahlt bekommen!

Beitrag von yamie 30.01.10 - 10:23 Uhr

muß mich sally87 anschließen.

unsere kleine hat/te auch oft bronchitis. haben den gelben pariboy vom kinderarzt verschrieben bekommen.
echt super das ding!!!

bei jedem husten können wir selbständig inhalieren, ohne gleich zum arzt rennen zu müssen. klappt erste sahne!

also absolut empfehlenswert.



lg
yamie mit jessica emily - 03.03.07



Beitrag von letoline 30.01.10 - 15:22 Uhr

Ds gerät ist echt klasse!
Wir haben ihn vom Kia verschrieben bekommen unter adnerem weil er schon desöfteren ne bronchitis hatte und uns die anästhesisten empfphlen hatten zu inhalieren, damit er recht bald (also zu dem zeitpunkt) untersucht werden konnte unter narkose.

Der kia guckte sich das aber auch nochmal in der akte an wie oft emilio eine bronchitis hatte und hat dann grünes licht gegeben.

lg daniela