HILFE!!!!Zahnen? Sind das die Zeichen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilja123 29.01.10 - 16:07 Uhr

Oh ja, diese Frage wurde sicher schon oft gestellt, aber ich halt mich kurz.
Unser Jung ist 7,5 Monate alt und ist seid 3 tagen nicht mehr vom Löffel (ok, vorher war es auch nicht mit Gier verbunden, aber er aß) und trinkt sehr schlecht seine Flasche.
gestern hat er sie sogar schwallartig wieder ausgebrochen.
Hinzu schläft er kaum noch über Tag und seine Launen sind von Reden im bett bis zu plötzlichem Weinen.
Nachts hält sich das gequengel in Grenzen...
ich kann leider nicht an seine unteren Zähne schauen geschweige denn reinfassen.
Rote Wangen hat er aber nicht-nur sehr trocken und die Nase ist zu.
das zahnfleisch ist nicht geschwollen, aber die unteren Zähne sind leicht angeschwollen-nach oben-aber nur minileicht.
Ist es Zahnen?
Wie ist eure erfahrung, wann kam denn dann der Zahn?
Unmittelbar oder doch noch ein paar Wochen?

Beitrag von lilja123 29.01.10 - 16:09 Uhr

...ach ja, und er riecht komisch aus dem Hals!!

Beitrag von liebesmaedel 29.01.10 - 18:43 Uhr

Vielleicht hat er ja auch eine Halsentzündung weil er ja auch nicht isst und schlecht trinkt?
Marie hat beim zahnen nur schlecht gegessen, aber weiterhin gut getrunken.
Und vielleicht würde das auch den Geruch aus dem Hals erklären?

Liebe Grüße
liebesmaedel