Welche Sauger für die Flasche??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jacki18 29.01.10 - 17:14 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich bin gerade dabei so die letzten Sachen für meine kleine Prinzessin zubesorgen und nun stellen sich für mich noch einige Fragen...

Welche Sauger habt ihr für die Flashcen gekauf?? Silikon oder kautschuk??

Und welche Pflegeprodukte brauche ich??
Ich dachte an Wundcreme und Bodylotion und Plegebad..brauch ich noch was???

danke danke...

Jacki und Bauchprinzessin 35ssw

Beitrag von eumele76 29.01.10 - 17:39 Uhr

Hi,

wir haben Avent, da gibt es nur Silikonsauger...

Ansonsten hab ich nur Windsalbe für Blähungen gekauft, Weleda Hautcreme und sonst nichts.

Ins Badewasser muss nix (evtl. ein zwei Tropfen Olivenöl oder Muttermilch).

LG,
Nina mit Samuel 2,5 Jahre und Fiona inside 35. SSW

Beitrag von lucie.lu 29.01.10 - 19:35 Uhr

Weißt Du schon sicher, dass Du nicht stillen willst?

Ich habe gestillt, Nick ist heute 8 Monate alt und wir haben lediglich eine Flasche mit einem Sauger (den für Tee) gebraucht. Kaufe also vielleicht nicht so viel. Mittlerweile trinkt er nämlich aus dem Trinklernbecher und wir werden also keine Flaschen brauchen.

Pflegeprodukte: bisher habe ich nichts gebraucht. Zum Baden: Milch + Olivenöl. Bodylotion nehme ich bis heute nicht, wüßte nicht, warum. Pflegebad braucht man ja auch nicht wirklich - die Babys sind ja anfangs nicht schmutzig. Jetzt erst habe ich angefangen, so Hirsenbad (oder wie das heißt) zu nehmen - weil er eben schon krabbelt.
Wundcreme - da bekommst Du anfangs genug Probepackungen - und wenn Du Glück hast (so wie wir), dann werden die auch reichen. Nick hatte bis heute ein einziges Mal einen etwas geröteten Po. Frische Luft (also wirklich auch mal bei genügend Wärme jeden Tag nackig strampeln lassen) und Olivenöl zum Poabwischen haben Wunder gewirkt.

LG - Lucie

Beitrag von gussymaus 30.01.10 - 09:53 Uhr

"Ich habe gestillt, Nick ist heute 8 Monate alt und wir haben lediglich eine Flasche mit einem Sauger (den für Tee) gebraucht. Kaufe also vielleicht nicht so viel. Mittlerweile trinkt er nämlich aus dem Trinklernbecher und wir werden also keine Flaschen brauchen." #pro

meine maus hat gleich aus nem becher getrunken, gumminuckel wollten alle drei nicht. betsenfalls nen schnabeldeckel...

Beitrag von gussymaus 30.01.10 - 09:52 Uhr

gar keine... dafür gibt es muttermilch...

wenn suger dann siloikon, und das auch erst weenn die flasche dran ist.. ich hab bis heute keine einzige...

pflegeprodukte brauchst du auch keine... höchstens eine znksalbe wenn der po wund ist... bodylotion habe ich noch nie gehabt, weder für mich noch für die kinder, pflegebad brauchst du auch erst wenn das kind krabbelt, isst undsich richtig dreckig macht, bis dahin reicht warm wasser, und muttermilch oder ein schuss Öl...

was sicher sinnvoll ist sind popotücher für unterwegs, für zu hause waschlappen, und ein wickelplatz am wasserhahn... wenn das nicht geht ne waschschüssel, ich finde flie0ßend wasser aber hygienischer...