Pfefferminztee wehen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anie82 29.01.10 - 18:18 Uhr

Hallo

Habe heute im i-net zufällig gelesen das man durch Pfefferminztee wehen bekommen kann.Stimmt das denn?
Trinke ihn nähmlich des öfteren.

LG Anie (36ssw.)

Beitrag von hanna21lars 29.01.10 - 18:19 Uhr

ohhh neee das währe es ja. ich liebe den tee #schmoll
bitte net
lg hanna mit baby 10ssw

Beitrag von eva26 29.01.10 - 18:23 Uhr

Hallo
Soweit ich weiß soll der die Milchbildung bremsen. Aber keine Wehen fördern.
LG Nina et+6

Beitrag von bienemaja81 29.01.10 - 18:36 Uhr

Ich kenne auch nur, dass Pfefferminztee die Milchbildung zurückgehen lässt. Fencheltee unterstützt hingegen den Milchfluss.

Beitrag von krissy2000 29.01.10 - 21:09 Uhr

Nein, das stimmt nicht. Der reduziert hoechstens die Milchbildung. Den kannst du also trinken, wenn du abstillen willst.

Lg Krissy