*wann anfangen mit Ovulationstest?*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fasike 29.01.10 - 18:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich habe die letzten Monate einen sehr unregelmäßigen Zyklus gehabt. Nun nehme ich seit einer Woche Mönchspfeffer, führe zum ersten mal ein ZB, messe Tempi und trinke Himbeerblättertee.
Da ich nun nicht mal ungefähr sagen kann, wann mein ES bisher war, wollte ich wissen wann ich mit den Ovus anfangen soll?

LG

Beitrag von daniri 29.01.10 - 18:58 Uhr

Du nimmst den kürzesten Zyklus den du bisher hattest und rechnest dementsprechend die Tage drauf so wie es meistens auch beschrieben ist!

Beitrag von wulfie 29.01.10 - 19:00 Uhr

hhmmm schwer zu sagen, ich würde von dem kürzesten zyklus ausgehen und mal im beipackzettel schauen wann anzufangen ist und dann weitertesten bis er positiv zeigt....könnte teuer werden wenn du sehr lange zyklen hast

ich wünsche dir glück #klee

Beitrag von fasike 29.01.10 - 19:04 Uhr

Ich hab jetzt mal für meine ersten Gehversuche mit den Ovus, die von MR. STORCH gekauft. Davon hab ich jetzt so um die 30 Stk.
Ich glaub das reicht fürs erste.

Beitrag von julisonne82 29.01.10 - 19:24 Uhr

die hab ich auch. 40 st. für 17,?? euro bei e-bay.

bei mir war zwar noch nix positiv, aber so unregelmäßig wie es bei mir ist, hab ich auch zu spät angefangen...

Beitrag von evileni 29.01.10 - 19:28 Uhr

Hallo,
ich habe auch immer sehr lange Zyklen, mir wurde geraten, trotzdem von einem 28Tage-Zyklus auszugehen und das war auch gut so, denn es hat bereits nach 5 Tagen positiv angezeigt. Wenn deine Zyklen kürzer sind, würde ich noch früher anfangen.
Liebe Grüße, Eva