Überfällig und planlos

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von vegro1978 29.01.10 - 19:25 Uhr

Hallo meine Lieben!
Bin neu hier und warte schon unruhig auf meinen Arzttermin nächste Woche. Ich habe im Juni 09 meine Verhütung von der Pille auf Verhütungscomputer umgestellt. Der erste Zyklus betrug 26, der zweite 34 und die folgenden 3 zw. 31 - 33 Tagen. Somit hätte meine Periode ca. um den 15.01. kommen sollen. Schreibe heute Tag 47 und sie ist noch immer nicht in Sicht.
Da ich schon 3 SST gemacht habe - den letzten gestern früh - und alle negativ waren, bin ich ziemlich planlos was ich davon halten soll.
Kann man trotz negativer Tests schwanger sein?
Habe sonst keine sogenannten Anzeichen einer SS...
Da ich mich sehr über eine SS freuen würde, auch wenn sie ungeplant wäre, versuche ich trotzdem den Gedanken daran zu verbannen um nächste Woche nicht enttäuscht zu sein wenn der Arzt sagt nichts ist...

Ich bin mir dessen bewußt daß ihr nun nicht eure Kristallkugeln auspacken und mir sicher sagen könnt was los ist, aber ich würde mich freuen vielleicht ähnliche Erfahrungen und deren Ausgang zu hören!
Lg, V.#katze

Beitrag von trieneh 29.01.10 - 20:32 Uhr

also,mein fa hat mir gesagt,wenn ein test lügt,dann nur wenn er neg.anzeigt.also mach morgen nochmal einen test und wenn der immer noch neg. zeigt,dann musst du halt bis
zum arzttermin warten (ich weiß,das warten wird schwer)

Beitrag von roterschmetterling7 30.01.10 - 13:28 Uhr

Mein Schwangerschaftstest war damals auch positiv. Heute geht mein Sohn Luca in die erste Klasse!#freu

Christina