Bitte trösten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eishockeyfan 29.01.10 - 20:02 Uhr

Guten Abend an alle,

ich bin jetzt etwas traurig, hab grad meine Temp. von heute früh eingetragen und gesehen, dass sie unter die Coverline gerutscht ist. Damit hat sich mein erstes ZB erledigt. Oder meint Ihr es gibt noch Hoffnung.

Bin traurig.

Sandra

Hier mein ZB: http://www.mynfp.de/display/view/114610/

Beitrag von leoniechantal 29.01.10 - 20:04 Uhr

könnte auch ein östrogen absacker sein also müßte deine tempi morgen oder übermorgen wieder steigen

Beitrag von eishockeyfan 29.01.10 - 20:18 Uhr

Davon hab ich schon mal gehört, weiß aber ehrlich gesagt nicht genau was das ist und ob das zu diesem Zeitpunkt ok ist?

Beitrag von dia111 29.01.10 - 20:14 Uhr

Ich kann mich da nur anschließen,es kann wirklich ein Östrogen Absacker sein.
Für Mens ist es ja noch zu früh.

LG
Diana

Beitrag von eishockeyfan 29.01.10 - 20:19 Uhr

Das hört sich also so an, als ob ich doch noch hoffen könnte?

Beitrag von dia111 30.01.10 - 09:00 Uhr

Klar,wenn sie heute wieder hoch gegangen ist,ja.Wenn sie unten geblieben ist dann hm,weiß ich auch nicht.

Beitrag von eishockeyfan 30.01.10 - 11:17 Uhr

Schön dass Du dich nochmal gemeldet hast. Ja meine Tempi ist wieder leicht gestiegen.

Beitrag von muttiator 29.01.10 - 20:56 Uhr

Wann hast du mit der hormonellen Verhütung aufgehört?

Beitrag von eishockeyfan 29.01.10 - 21:20 Uhr

Oh das ist schon 4 oder 5 Jahre her

Beitrag von muttiator 29.01.10 - 21:23 Uhr

Sind deine Zyklen immer so lang?

Beitrag von eishockeyfan 29.01.10 - 21:26 Uhr

ja irgendwie werden sie aber immer länger, direkt nachdem ich mit der Pille aufgehört habe, war ich so um die 35 aber jetzt werden die Zyklen immer länger.

Beitrag von muttiator 29.01.10 - 21:37 Uhr

Warst du desswegen beim FA?

Beitrag von eishockeyfan 29.01.10 - 21:44 Uhr

Meine FÄ weiß über den Kinderwunsch bescheid und ich hab schon mehrfach darauf hingewiesen, dass der Zyklus mir sehr lang erscheint und ich Probleme habe die fruchtbaren Tage zu bestimmen. Da hat sie zu mir gesagt, dass wir uns mit#sex nicht nur auf diese Tage beschränken sollen sondern jede Woche zweimal. Nach dieser Aussage habe ich dann mit dem ZB angefangen um ungefähr zu wissen, wann der ES sein könnte und habe auch festgestellt, dass ich mich ohne ZB vertan hätte. Naja jedenfalls haben wir vor noch einen Zyklus zu warten und dann nochmal konkret nachzufragen.

Beitrag von muttiator 29.01.10 - 21:53 Uhr

Diese Zykluslänge ist nicht normal und es sollte genauer untersucht werden.
Deine Hochlage ist im Moment 8 Tage lang und sollte sie kürzer als 10 Tage sein zählt der Zyklus als infertil.

Beitrag von eishockeyfan 29.01.10 - 21:58 Uhr

Es gibt ja die Möglichkeit, das ZB zu drucken, dass werde ich auf jeden Fall meiner FÄ mitnehmen, damit Sie mir helfen kann. Ich habe allerdings auch einen sehr stressigen Job und bin psychisch sehr belastet und gerade dabei, da etwas zu ändern. Selbst meine Physiotherapeutin hat mich gefragt, ob ich einen unregelmäßigen Zyklus habe. Sie hat bei der Massage gemerkt, dass ich total verspannt bin. Ich glaube das ist der eigentliche Grund.

Beitrag von muttiator 29.01.10 - 22:05 Uhr

Das kann schon sein! Irgendwas stimmt aber nicht. Ich hoffe das du findest die Ursache und eine Lösung.

#klee

Beitrag von eishockeyfan 29.01.10 - 22:07 Uhr

Danke das ist lieb von Dir.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende.

Beitrag von muttiator 29.01.10 - 22:16 Uhr

Das wünsche ich dir auch.

#danke