weiße rose????

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von knutschkugel4 29.01.10 - 20:31 Uhr

ist das ok fürs grab
also ne einzelne mit ne bissel grün

Vielen dank dany

Beitrag von trieneh 29.01.10 - 20:36 Uhr

habe ich auch genommen.bei manchen bestattungen steht aber auch ein korb mit blüten am grab,sodass du garkeinen strauß brauchst.so hart wie es jetzt klingt,aber ich weiß ja nicht,wieviele vor dir schon erde etc ins grab werfen,aber so ein strauß kann ganz schön "knallen",wenn er genau den sarg trifft und du eine der ersten bist,die etwas hinein wirft.

Beitrag von knutschkugel4 29.01.10 - 20:38 Uhr

danke für deine Antwort#blume
ich werd gott sei dank denke ich mal mit ziemlich am schluß kommen#schwitz#schwitz#schwitz
und wenn dann keine Blüten mehr da sind -sieht es ja auch blöd aus#gruebel

Beitrag von trieneh 29.01.10 - 20:39 Uhr

stimmt,nimm lieber ein blümchen mit.bei den beerdigunge wo ich war,war ich leider immer engste angehörige und somit eine der ersten

Beitrag von knutschkugel4 29.01.10 - 20:46 Uhr

#danke