Blutdruck/ vllt Hebi Gabi antwort

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juliex01 29.01.10 - 20:52 Uhr

Hallo und zwar habe ich mir bei Rossmann von Sanitas SBM 03 ein Handgelenkblutdruck gerät gekauft.
Habe eben einen Test gemacht mein Wert liegt bei 143/78,Puls 93.
Das Gerät zeigt an leichte Hyptonie.
Nun mache ich mir Sorgen weil mir manchmal mein Kreislauf auch nich so besonders is und ich auch ganz schön schlecht luft bekomme beim laufen.
Bei meiner ersten SS hatte ich auch zum Ende hi (38 Ssw,) erhöhten Blutdruck,und musste ins KH einleiten,da war der Wert einmal in de Apotheke 153/96 Puls 67 und bei der FRauenärztin später dann140/90 glaub ich weil kann die letzte zahl zwischen 9 und 7 kaum entziffern.

Naja nun weiss ich nicht was ich machen soll,Wasser habe ich auch =(( Hab Angst das es wieder so wird wie bei meinem kleinen....was mache ich denn nun ???
Hatte heute dann noch echt nen Schock erlebt.
Steig in den Bus ein,stell den Kiwa ab,wollt mir ein Fahrschein am Automaten holen ,und in dem Moment bremst der Busfahrer so scharf das ich bis fast zu ihm nach vorbe geflogen bin,konnt mich gerade noch so halten und vorallem am Sitz wegdrücken das ich nicht mit dem Bauch dagegen knalle,das hättte auch anders ausgehen können =( stand denn unter Schock und macht den Busfahrer an ob er nicht ganz dicht sei.Naja hab mir dann mein Fahrschein geholt und holte aus der Tasche mein Handy weil mein Mum noch dran war un die hat dann alles mibekommen und ich erzähle ihr das dann so,und der Busfahrer kam denn gleich an von wegen Anzeige wegen Verleumdnung und Beleidigung und Bla...Naja konnt mich gar nicht beruhigen hab geheult und war sehr laut in meinem Ton.Dann haben mich auch noch die Rentner voll gemacht das ich mich ja nciht festhale aber an dem Autmat konnt man sich schlecht festhalten und so schnell konnt ich mich gar nich festhalten,als er schon bremste.und ich habe mcih dann ja mit meinem Arm eingehakt in die Stange und neben bei dann mit meiner mum getelt und mit der anderen Hand hielt ich den Wagen.Und da meckert einer hinter mir und handy in der Hand und so wieter ....Or ich bin echt ausgeflippt.An der nächsten Haltestelle kam der Busfahrer dann wieder an und wa rder Meinung dass ich mcih ja noch bei der MVB beschweren würde das er meine Personalien haben möchte,wobei ich aber nix erwähnt habe desgleichen.Das war mir dann zu dumm das ich ausgestiegen bin,telte dann mit meiner Mum weiter,kam gar nicht drauf klar was passiert ist.Heute war es echt ein Mieser Tag..Weiss ja nicht ob es nun dadurch gekommen ist,weil hab auch sehr schlecht luft bekommen in dem Moment wo ich so aufgregt war....

Würd emich freuen über eine Antwort Vielen DAnk

Liebe Grüße und einen schönen Abend juliex01 31.ssw

Beitrag von darkdragonsoule 29.01.10 - 21:12 Uhr

hallo

mensch da hast du echt nen miesen tag gehabt,tut mir echt leid=(
ich würde mich schon beschweren wegen dem busfahrer.

wegen dem blutdruck:
diese handgelenksmesser sind nicht soo genau wie am oberarm.bei stress kein dein blutdruck auch schnell hochgehen und nicht so schnell wieder runter.

wenn du nun angst vor einer gestose hast solltest du folgenede sachen tun:

ernähre dich eiweißreich und nehme viel salz zu dir (am besten drei oder mehr teelöffel pro tag,pur,gemisch in tomatensaft,mehr ins essen...),trinke ausreichend.bei ödemen kannst du zb kompressionsstrüpfe tragen und in salzwasser baden.auch b vitamine solltest du nun zu dir nehmen.
auf keinen fall entwässern indem du entwässernde tee trinkst oder reis-oder-obsttage einlegst.


falls du dir aber trotzdem unsicher bist,messe zuhause in ruhe ab und zu mal den blutdruck.du kannst dir aus der apotheke auch solche urinsticks holen um zu sehen ob du weiweiß im urin hast.wenn ja sollst du zum arzt gehen.

ich wünsch dir noch eine schöne restschwangerschaft.

lg

Beitrag von hebigabi 29.01.10 - 21:45 Uhr

Die Handgelenksgeräte sind sehr ungenau und so schlecht war der Wert auch nicht.

Der richtige Wert ist einer,der am Oberarm nach einem 10 minütigem Ruhezustand gemessen wird.

Mach dich nicht verrückt- hört sich für mich eher normal an.

LG

Gabi

Beitrag von andrea0815 29.01.10 - 22:20 Uhr

hallo,

ich habe seit dem 5. Monat mit dem Blutdruck zu kämpfen war vor 2 Wochen erst wieder stationär im Krankenhaus aber ich habe andere Werte als du (210/110) mußte dann mit Tabletten anfangen. Dein Wert ist noch ok da mußt du dir noch keine sorgen machen. Ich habe auch ein Messgerät für das Handgelenk und es stimmte genau mit dem von dem Krankenhaus (oberarmmessung) überrein...


Alles Gute

Lg
Andrea