Zahlt Unfallkasse?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von tapsitapsi 29.01.10 - 21:20 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin heute morgen auf dem Weg zur Arbeit auf schneeglatter Fahrbahn von der Straße gegen ein Straßenschild gerutscht.

Da es ja eigentlich ein Dienstunfall war, wisst ihr, ob die gesetzliche Unfallkasse die Reparatur des Autos übernimmt?

Muss ich noch mit ner Rechnung der Straßenmeisterei rechnen?

Hab das direkt bei denen gemeldet und brauchte keine Polizei einschalten.

Personen nicht zu Schaden gekommen.

Würd mich jetzt einfach mal interessieren.

Danke!

LG Michaela

Beitrag von christinamarie 29.01.10 - 21:47 Uhr

Die gesetzliche Unfallversicherung hat doch nichts mit einem Autoschaden zu tun!!!! Die ist nur für den Personenschaden des Versicherten. Also, wenn du dir ein Bein brichst auf dem Weg zur Arbeit.

Bei deinem Auto hilft nur die Vollkaskoversicherung.

LG
Christina

Beitrag von tapsitapsi 30.01.10 - 19:58 Uhr

Hey,

danke für deine Antwort.

Sie zahlt aber auch, wenn z.B. bei den Kindern bei uns in der Schule die Brille kaputt geht.

Auf jeden Fall wird es bei der Steuererklärung erstattet werden. Muss ich zwar warten, aber das Geld bekomme ich zurück!

LG Michaela

Beitrag von knutschkugel4 29.01.10 - 21:50 Uhr

deine kasko kommt dafür auf#kratz

Beitrag von tapsitapsi 30.01.10 - 19:59 Uhr

Hey,

wir haben nur überlegt, ob es vielleicht auch eine andere Versicherung übernimmt, weil es ja ein Dienstunfall war.

LG Michaela

Beitrag von wasteline 29.01.10 - 22:30 Uhr

Die Unfallkasse wird nichts zahlen, aber lies mal hier

http://www.finanztip.de/recht/steuerrecht/stsp0117.htm

Beitrag von tapsitapsi 30.01.10 - 20:00 Uhr

Hey,

vielen Dank für deine Antwort.

Dann werde ich es auf jeden Fall im nächsten Jahr mit abgeben.

Muss dann zwar ein bisschen warten, aber wenigstens bekomme ich das Geld wieder.

LG Michaela