ET + 4, MuMu 1-2 cm offen, jeden Abend ein wenig Wehen

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von matti17 29.01.10 - 22:04 Uhr

nabend mädels.

bin immernoch da.
wie oben schon beschrieben. bin et + 4, heute hat hebi mumu 1-2 cm geöffnet festgestellt.
aufm ctg ist nie eine einzige winzige wehe zu sehen und abends habe ich dann immer so 1,5 stunden lang alle 20 minuten ein paar wehen, aber aushaltbar.
das nervt total, jedes mal denkt man: jetzt gehts los.

ist mein drittes kind und da sollen die wehen ja eh nicht mehr so intensiv sein zum start.
ich werde langsam verrückt.

außerdem habe ich so tierische symphysen (!) schmerzen und habe jetzt hier gelesen, dann sollte man evtl. einen ks machen lassen?!?? oh gott- kann die gyn messen ob es scih um eine spaltung handelt?!

ich mag nicht mehr :-(

Beitrag von sunflow82 30.01.10 - 01:46 Uhr

Mit der Spaltung hab ich keinen Schimmer! Aber wenn der Mumu schon offen ist kann deine Hebi es doch mit ner Eipollösung versuchen. Bei mir geht es leider noch nicht.
GMH steht noch zu ca. 2,5 cm und an den Mumu ist kein Rankommen. :-(
LG, sunflow82 bei ET+7

Beitrag von minnie85 30.01.10 - 12:32 Uhr

Vielleicht kann deine Hebi bei dir sanft einleiten?! Ich verstehe gut, dass diese Warterei nervt...aber Hauruck würde ich auch nicht machen, wenn dann nur anschubsen.

Beitrag von zimmiuhu 01.02.10 - 15:19 Uhr

Ich hatte schon über 1 Woche vor ET einen Mumu von 2 cm und bin damit noch 2 Tage zu Hause gewesen! Meine Süße kam dann 1 Woche vor ET! Hatte da einen Blasensprung!