Fragen zu:wie Arbeitsverhältnis richtig kündigen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schatzibatzi 30.01.10 - 08:08 Uhr

Hallo,

ich habe zwei fragen zu meiner Kündigung die ich am Montag bei meinen Chef abgeben werde. Vielleicht könnt ihr mir kurz helfen.

1. Ich habe eine Kündigungsfrist von 8 Wochen(ohne zeitliche Angabe von Quartalswechsel oder Monatsanfang) heißt es jetzt richtig das wenn ich am Montag sprich den 01.02 kündige das ich dann zum 29.03 rein schreiben muss?

2.Mein Arbeitsvertrag wurde von beiden Chefs unterschrieben jetzt ist der eine aber am Montag u.Dienstag nicht da reicht es dann auch aus wenn nur der eine den Erhalt unterschreibt??

Vielen Dank

Lg #blume

Beitrag von sassi31 01.02.10 - 03:21 Uhr

Hallo,

das mit der Frist würde passen. Aber warum schreibst du die Kündigung nicht zum 31.03.? Fängst du direkt ab 30.03. eine neue Arbeit an?

Es reicht, wenn einer der Chefs den Erhalt der Kündigung unterschreibt. Eine Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung und muss nicht anerkannt werden.

Gruß
Sassi