Leckere Pfannkuchen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nori25 30.01.10 - 08:26 Uhr


hi mädels,

würde gerne schöne dicke und lockere pfannkuchen

machen.meine werden immer so trocken.

wie macht ihr eure pfannkuchen???

danke schonmal und lg

nori#sonne

Beitrag von schwarze-sonne 30.01.10 - 09:13 Uhr

Hallo!

Also mit nem guten Schluck Mineralwasser (dafür Milch weglassen) geht das ganz gut :-)

LG

Beitrag von dominiksmami 30.01.10 - 10:46 Uhr

HUhu,

DICKE...so richtig?

Dann mach amerikanische Pancakes*g*

ganz klassisch gehen die so:

2 Eier
4 EL geschmolzene Butter
250 ml Buttermilch
175 g Mehl
jeweils 1/2 TL Backpulver UND Natron
1 EL Zucker
1/2 TL Salz


Die flüssigen Zutaten in einer Schüssel gründlich verrühren, die trockenen Zutaten in einer 2. Schüssel vermischen und dann kurz und rasch unter die Flüssigkeit rühren. Das Ganze ca. 10 Minuten quellen lassen.
In einer nicht zu heißen Pfanne auf beiden seiten goldbraun backen.

Durch das Natron und die Buttermilch blubbern die herrlich auf.

Schmecken prima mit Ahornsirup und Butter,

ganz leicht abzuwandeln indem man einfach Blauberen, Apfelstücke oder dergleichen mit in den Teig gibt.

lg

Andrea