ovaria comp und Probleme mit der Leber.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilli1980 30.01.10 - 08:37 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

erstmal eine #tasse Kaffe für euch.....

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen denn ich habe heute eine sehr spezielle Frage. Ich nehme seit ein paar Tagen ovaria comp das ja die Östrogene anregen soll. Diese wiederum werden eigentlich in der Leber abgebaut.
Nun habe ich seit ein paar Tagen gelbe Augen und bin mir somit sicher, dass meine Leber im Moment nicht mehr richtig arbeitet. Nun vermute ich, dass durch das ovaria comp zuviele Östrogene produziert wurden die nicht mehr richtig abgebaut werden können.

Kann diese Theorie stimmen? Kennt sich jemand damit aus? Soll ich das ovaria lieber wieder absetzen?

Ich würde mich wirklich sehr über Antworten freuen!

LG, Lilli

P.S. Ich gehe am Montag zum Hausarzt falls meine Augen nicht besser werden und nächsten Freitag habe ich außerdem einen Termin beim FA