Eipollösung

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sunflow82 30.01.10 - 08:40 Uhr

Hat da wer Erfahrung mit? Werden, sofern der Mumu beim nächsten Mal erreichbar ist das versuchen statt des Cocktails. Ist mir auch lieber so und bin froh das meine Hebi noch ne Alternative für mich hat!

Beitrag von minnie85 30.01.10 - 12:29 Uhr

Bei mir wurde es gemacht, allerdings als die Wehen schon leicht losgegangen war...es ging dann recht schnell =). Meine Hebi meinte, dass es primär ohne Wehen angewendet wird. Vielleicht kann sie dir noch was Homöopathisches geben (Caulophyllum hat eine Freundin zur Einleitung bekommen).

Beitrag von sunflow82 30.01.10 - 14:46 Uhr

Danke, Caulophyllum hatte sie mir auch schon gegeben. Ohne Erfolg leider. Was aber wohl auch an dem unreifen Befund liegt.
Rechne langsam damit das es wie bei der Großen erst mit Blasensprung losgeht. Ist zwar unangenehm so überrascht zu werden aber ist was definitives!

Beitrag von minnie85 30.01.10 - 19:36 Uhr

Dann lass doch wirklich mal den Eipol lösen, schaden kanns nicht. Und Cocktail willst du gar nicht? Wobei es bei unreifem Befund natürlich immer doof ist...mal #sex?!

Beitrag von sunflow82 31.01.10 - 07:36 Uhr

Nö, will ich nicht wirklich, keine Lust auf`s Klo zu rennen und nen wunden A... zu haben. Sex geht leider gar nicht mehr, tut mir nur weh!! :-( Freu mich dann auf`s Nach- Wochenbett!!
Tja, warten wir mal heute ab.

Beitrag von kari1311 30.01.10 - 13:41 Uhr

Hi,
bei mir wurde es am ET gemacht, der Muttermund war schon etwas auf, ein paar Wehen waren auf dem CTG, geholfen hat es trotzdem nicht, mein Sohn wollte erst an ET+6 auf die Welt kommen...
LG und alles Gute!

Beitrag von danisahne24 30.01.10 - 15:14 Uhr

bei mir wurde es 2 oder 3 mal gemacht. hat nichts gebracht und tut echt weh, wie ich finde.

LG
dani

Beitrag von sohappy 30.01.10 - 15:21 Uhr

also ich sag dir ganz ehrlich, ich habe geheult vor schmerzen und es hat danach auch trotzdem noch 10std gedauert!

Beitrag von postrennmaus 30.01.10 - 21:26 Uhr

Wurde bei mir gemacht. Tat höllisch weh und das Ergebnis: 48 h heftigste Wehen, die leider nichts am Muttermund bewirkt haben, da sie künstlich herbeigeführt wurden. Aus meiner Geburt im Geburtshaus wurde daher nichts, musste dann leider ins Kh und meine Geburt dort beenden. War nicht so wie ich es mir gewünscht hatte :-(


lg postrennmaus

Beitrag von kruemmelteefee 30.01.10 - 21:43 Uhr

Hallo!
Wurde bei mir bei ET+4 gemacht. Nachmittags um 15 Uhr. Und wehgetan hat da nix. War nicht angenehm, tat aber definitiv nicht weh! Gegen 21:30 Uhr bissle mit meinem Mann geherzelt. 23:30 Uhr von der ersten sehr leichten Wehe wach geworden. 03:00 Uhr Krankenhaus. 11:41Uhr war mein Schatz dann da!
MfG KTF

Beitrag von sunflow82 31.01.10 - 07:38 Uhr

Danke für eure zahlreichen und wie immer geteilten Meinungen/ Erfahrungen. ;-)
Man hofft immer auf die Ultimativlösung, aber die gibbet ja leider nicht! :-(
Werde es wohl machen lassen, vorausgesetzt der Mumu ist denn mal erreichbar. Wie schon vorhin geschrieben, Sex ist leider nicht drin, mir tut es zu weh. Dazu kommt noch Lustlosigkeit von Seiten meines Mannes, nimmt Medis mit gemeinen Nebenwirkungen. :-(

Beitrag von krawallschachtel08 31.01.10 - 19:55 Uhr

Also ich hatte gar keien Schmerzen als meine FA den eipol gelöst hatte.Abends hatte ich ein bisschen blut im Slip.Was aber laut meiner FA normal ist.Der Eipol wurde bei mir am MIttwoch so gegen 15 gelöst und am Freitag um 7.41 war meine kleine Süsse da.
Aber das ist von Frau zu Frau glaube ich unterschiedlich.


Ich wünsch dir eine schöne und schnelle Geburt

Beitrag von babe0983 01.02.10 - 11:24 Uhr

würd dir ja gern was positives schreiben,aber bis auf hölle schmerzen während der eipollösung hat das null gebracht und meine kleine kam im endeffekt per KS zur welt...