Durchfall? Kein Durchfall? Was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von loona-25 30.01.10 - 09:25 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben #gaehn#tasse

mein armer kleiner Lukas hat immer noch sooo einen wunden Po(habe Do schon mal gepostet)
Waren dann beim Kia,der sagte es ist kein Pilz,soll den Po nur mit Wasser reinigen und Wundschutzcreme drauf machen.
Er hat seit Mittwochabend auch immer wieder mal ein bischen dünnen Stuhlgang,habe es auch gesagt und der Kia sagte dadurch wäre der Po wund.

Es hat aber bis jetzt nicht aufgehört,gestern habe ich fast alle halbe Stunde die Windel gewechselt,war andauernd Stuhl drin,nicht anz flüssig eher ein bischen schaumig und wie ein feuchter Pups
Tut mir leid für die genaue Beschreibung.

So kann der Po ja nicht heile werden wenn da immer Stuhl dran kommt,weiß auch nicht ob man das schon als Durchfall bezeichnet,es ist ja nie soooo viel aber halt oft.

Lukas weint immer so wenn ich ihm den Po sauber mache#schrei#schmoll

Wie kann ich ihm denn helfen,in der Nähe gibtes ein KH mit Notfallsprechstunde am WE,soll ich wohl mal lieber hin?

Hiiiiiiilfe



LG loona mit Rotpopo Lukas*18.7.09

Beitrag von jessi15344 30.01.10 - 09:30 Uhr

hallo,ich habe dein anderes posting auch gelesen.ich würde mal zum kk fahren.nur wundschutzcreme wird da nicht weiter helfen.ich glaube es ist auch manchmal besser wenn ein anderer arzt drauf sieht.

der arme kleine.wart ihr es nicht wo der mann schnell zur apotheke gerannt ist#kratz??

alles gute

lg jessi

Beitrag von loona-25 30.01.10 - 09:38 Uhr

Nein das waren wir nicht. Ich mache auch ein bischen Multilind drauf,aber es bringt ja nichts wenn dann schon wieder Stuhl kommt.
Ich warte bis mein Mann zu Hause ist und fahr dann mal dahin


#danke

Beitrag von juliafroese 30.01.10 - 09:38 Uhr

Ich würde auch mal in die Klinik fahren, sicher ist sicher.. :)

Vorallem bist du beruhigter :)

Lg Jule

Beitrag von lara-1977 30.01.10 - 09:49 Uhr

Hallo,

hole Dir die Heilsalbe "Desitin". Die ist super. Wenn meine Kleine einen wunden Po hat, schmier ich dick die Salbe drauf und dann beim nächsten Wickeln ist der rote Po weg. Wenn na klar schon das rohe Fleisch kommt, dauert das länger. Das tut dem Kleinen natürlich beim Sauber machen weh. Am Besten Du tupfst nur mit einem weichen Tuch aus Wasser getränkt die Stellen ab, nicht reiben. Das tut noch mehr weh. Ich weiß das, weil meine Kleine mit Durchfall im KH lag und sie ihr somit geholfen haben. Die Salbe bekommst Du in der Apotheke und wurde mir im KH empfohlen.

Viel Erfolg und viel Geduld. Alles Gute!

Beitrag von loona-25 30.01.10 - 10:03 Uhr

Habe die letzten Tage mit schwarzem Tee und Einmalwaschlappen sauber gemacht,ich tupfe nur und er schreit trotzdemwie am Spieß #schmoll
Ab heute nehme ich mal Kamille aber das nützt ja alles nicht viel wenn ständig neuer Stuhan die Wunde kommt#aerger

Werde heute Mittag mit ihm ins KH fahren


#danke

Beitrag von loona-25 30.01.10 - 09:59 Uhr

Ja das werde ich,er hatte gerade schon wieder was in der Windel,hate erst vor 40min. gewechselt


#danke

Beitrag von nordseeblume 30.01.10 - 09:45 Uhr

Hallo!
Was fütterst Du ihm denn?

Ich denke es wäre ganz gut, die Ernährung mal radikal umzustellen und zu schauen, was passiert!

Die Ursache liegt bestimmt in der Ernährung, also im Ausgangspunkt der "Verdauungskette".

Die Wundschutzcreme von Weleda mit Kamille ist super!

Gute Besserung,
Meike

Beitrag von loona-25 30.01.10 - 09:58 Uhr

Er bekommt nur 1er Milch,haben Vor 2 Wochen den Beikoststart nochmal abgebrochen weil Lukas wohl noch nicht so weit war.
Habe auch nicht die Milch gewechselt oder so.

Beitrag von 19jasmin80 30.01.10 - 09:59 Uhr

Hi Loona

Ich persönlich würde nicht gleich ins KH fahren sondern was an der Ernährung ändern. Der Stuhlgang bringt ja meist nur das zum Vorschein, was das Kind zu sich genommen hat außer es hat einen Magen-Darm-Infekt, was Dein KIA ja aber ausschließt.

Was fütterst Du Deinem Lukas denn?

Fütterst Du bereits Gläschen? Falls ja, würde was stuhlgangregulierendes/-festigendes wie z.B. Karotte mit oder ohne Kartoffeln, Banane mit Apfel Abhilfe schaffen.

Zum wunden Popo: Versuch ihn so oft und lang wie möglich nach dem Wickeln mal ohne Windeln liegen zu lassen. Cremen ist zwar gut aber frische Luft ist noch viel besser.

Alles Gute Dir und Deinem Zwerg

Liebe Grüße Jasmin
mit Florian (3 J.) & Bauchwurm (23. SSW)