Sie schreit und schreit....mir tun die Ohren weh...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von becky170807 30.01.10 - 10:01 Uhr

Tachen,

unsere Maus steckt mitten im Schub... glaube ich jedenfalls, sie weint beim kleinsten Bisschen, kann gar nicht mehr alleine sein (ich muss doch mal auf Toilette...) und sie versucht mit sämtlichen Mitteln alle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass es der Schub ist.... Sie ist nun fast 10 Monate alt... und da fängt der Schub ja auch erst an :-( OMG wie soll das nur weiter gehen.

Sie hat so ein lautes Organ, dass mir echt die Ohren pfeifen und krachen (kennt ihr das??) was macht ihr denn dagegen? Wenn ich sie wegschiebe im Stuhl oder aus dem Raum rausgehe (da wirds ja noch schlimmer) protestiert sie immens und ich habe ein schlechtes Gewissen.... aber mir tun echt schon richtig doll die Ohren weh... oh man..

Liebe Grüße und danke fürs lesen

Becky mit Elisa Sophie *11.04.09

Beitrag von juli123 30.01.10 - 10:12 Uhr

Ja das kenne ich von unserer ersten Tochter nur hat die das ganze sechs Monate gemacht, danach wurds etwas weniger bis sie acht Monate war und dann hörte es endlich auf..wir haben alles aber wirklich alles gemacht. Nachts hat sie geschlafen und tagsüber so 6-9 Stunden nur geschrien dachte manches Mal sie fällt gleich um.
Nun hatte ich niemanden hier dem ich sie hätte aufs Auge drücken können...hab dann zum KiA gesagt das ich sie manches Mal in ihr Bett lege die Tür zu mache und mir 10 Minuten die Musik aufdrehe um mich abzureagieren...er meinte das sei völlig ok ehe ich noch zusammenklappe.

Ich denke ausser immer wieder zeigen das du ja da bist und dir wirklich auch mal selber 5-10 mins geben kannst du da nicht viel machen wenn es der Schub ist...einige Kinder lassen sich die Schübe nicht anmerken die anderen halt um so mehr.

Wünsche dir viel Kraft und gute Nerven und lass dich mal #liebdrueck
Denke dran auch das geht wieder vorbei.#huepf

LG
Britta

Beitrag von becky170807 30.01.10 - 10:16 Uhr

Ja, Elisa war/ist ein Schreibaby.... mir krachen die ohren so sehr nun sitzt sie schluchzend auf meinem schoß :-( was mach ich nur falsch es geht schon wieder los :-(

Beitrag von jennifer27 30.01.10 - 10:34 Uhr

Hallo juli123

Unsere Tochter ist jetzt auch fast 10 Monate alt (geb.18.04.09), bei uns ist es das selbe Spiel.
Ich kann auch nicht mehr, ich kann sie auch nicht mehr hören.
Sie möchte jetzt auch ihre Milch nicht mehr trinken.
Ich habe noch 2 ältere Kinder, die auch schon genervt sind:-(
Bin sogar zum Kinderarzt gefahren weil ich dachte sie hat irgendwas, aber nichts.
Wir sind zurzeit froh wenn es abend ist und sie tief und fest schläft#verliebt

Liebe Grüße
Jenny