Nach Transfer ziehen und schwitzen ?? ist das normal ??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mausilein09 30.01.10 - 10:18 Uhr

Hallo Mädels ,hatte vor drei Tage Transfer von 2 Blastos ,und ich habe seit dem nur ziehen im Unterbauch . :-(

Und was mir heute aufgefallen ist ,ich schwitze total .

Kann das eine Abwehrreagtion vom Körper sein ,das er die Embryonen nicht will ??#zitter:-(

Weiß jemand wann sich Blastos einnisten ,hatte vergessen den Arzt zu fragen . :-[

Mein Mann denkt ich mache mich verrückt #kratz

Wie habt ihr euch gefühlt ?? Ich habe jetzt schon das Gefühl das es nichts wird ,bescheuert oder ?!#klatsch


Lg Grüße Mausilein #snowy

Beitrag von julimond28 30.01.10 - 10:34 Uhr

Hallo Mausilein,
wir stecken in unsere ersten Kryo, bin heute TF+3, da ich keinen Spontanzyklus habe habe ich ja nur GS aufgebaut, somit merke ich diesmal auch fast gar nix! Das beängstigt mich auch total!
Das letzte mal bei der IVF hatte ich durch die Stimu ein paar mehr nebenwirkungen, das hat mich irgendwie beruhigt#schein
Na ja, aber das ziehen müsste eine nebenwirkung von dem Utro sein und auch das schwitzen könnte ich mir vorstellen, kommt von den hohen Östrogenwerten!
Das es eine Abwehrreaktion sein könnte kann ich mir gaaaaaar nicht vorstellen, aber ich kann diese "Horrorvorstellungen" gut verstehen!Trotzdem positiv denken, ich weiß total schwer, man will sich auch in nix reinsteigern!
glg julimond

Beitrag von mausilein09 30.01.10 - 11:49 Uhr

Hallo julimond ,danke für deine liebe Antwort #danke

Du hast Recht man steigert sich manchmal in vieles rein #klatsch

Aber ist ja auch klar wenn man immer wieder für seinen Traum kämpfen muss ,und dann immer wieder enttäuscht wird :-[

Egal ob man Nebenwirkungen hat oder keine die Angst bleibt immer #zitter

Aber ich wünsche uns beide das unsere Ängste unbegründet sind ,und das wir beide bald einen positiven Test machen können #verliebt

Wünsche Dir alles Gute#klee und mache dir nicht soviele Sorgen ,wird schon werden ,auch wenn man grade an nichts anderes denken kann #schmoll

Lg Mausilein#blume

Beitrag von chez11 30.01.10 - 11:01 Uhr

huhu

ich selbst würde sagen es ist alles noch drin, allerdings hab ichs mal in nem kiwu bericht im TV gehört das ein Arzt meinte das sei tatsächlich eine abwehrreaktion wenn man 2-3 tage nach TF solche Symthome hat.

ich hatte es einmal und war da dann auch nicht ss, allerdings in den anderen 4 versuchen hatte ichs nicht und ss war ich trotzdem nicht.

ich glaub das ist wieder so bei dem einen hats gestimmt bei dem anderen nicht, mach dir nicht zu viele sorgen.

die blastos müssten sich eigentlich soweit ich weis 1-2 tage nach TF einnisten.

lg#klee

Beitrag von mausilein09 30.01.10 - 11:55 Uhr

Hallo chez11 ,danke für die Info ,ist lieb von Dir .

Du hast schon Recht jede Frau ist anders ,aber trotzdem macht man sich immer Sorgen und denk es stimmt was nicht .

Aber leider bleibt uns ja nur das abwarten und die Hoffnung vielleicht doch mal Glück zu haben #schmoll#klee

Du hast ja auch schon einiges durchgemacht ,wenn Du soviele versuche schon hinter Dir hast . Wünsche Dir viel Glück #klee weiterhin Kraft zu haben ,und vorallen Dingen das der nächste Versuch mal klappt . Meine Daumen hast Du fest gedrückt #pro#pro

Lg mausilein #snowy

Beitrag von seelking 30.01.10 - 16:45 Uhr

hallo mausilein ,

ich habe ebenfalls vor 3 tagen TF gehabt von 2 Blastos...

war gestern wegen der schmerzen und der leichten temperatur in meiner frauenklinik und siehe da sie sagte es ist alles perfekt...

das schwitzen kommt von der leicht erhöhten körpertemperatur und ist normal auf die reaktion auf die medis zurück zu führen...

das ziehen kommt meist von den noch vergrößerten eierstöcken und den hormonen die sehr aktiv sind...

sie hat mich geruhigt nach blut und wasser im bauchraum geschaut und nichts gefunden... auch eine urinprobe wegen ausschluss einer infektion der blase war negativ...

die schleimhaut war auf 14mm und ich konnte dann mit nem leichten schmerzmittel wieder heim...

wenn du dir zu viel sorgen machst telefonier noch mal mit deinem arzt und geh evtl zum ultraschall um andere gründe ausschließen zu lassen...

mich hat es sehr beruhigt... ich hoffe ich konnte dir helfen... hab alle meine sorgen in deinem post wieder gefunden... weiß wie du dich fühlst wegen den zweifeln

aber wir können nichts mehr machen... nur warten...

wann hast du denn test?

lg