Tipp für schönes Puppenhaus

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwarze-sonne 30.01.10 - 11:06 Uhr

Hallo!

Meine Mutter möchte für Alena ein Puppenhaus kaufen, welches dann bei ihr stehen soll (wir ziehen im April ins selbe Haus #huepf)

Was für Puppenhäuser habt ihr? Könnt ihr eins empfehlen oder von einem total abraten?

GLG

Carina

Beitrag von dany2308 30.01.10 - 11:56 Uhr

Hallo Carina,

meine Nichte hatte ein Selecta-Puppenhaus (ich glaube, da gibt es verschiedene). Sehr schön und sehr gute Qualität, aber auch ziemlich teuer, bis man da mal alle Zimmer eingerichtet hat.

Für meine Tochter hat damals mein Exmann selbst ein Puppenhaus gebaut, da war sie 3. Sie durfte mitbestimmen, wie es aussehen sollte, z.B. den Stil des Hauses, wo welches Zimmer sein sollte, in welcher Farbe das Dach eingedeckt werden sollte, ob in den Durchgängen Rundbögen oder normale Türen sein sollten etc.
Sie hat auch Farben und Muster für die Wände ausgesucht und half mit beim Bemalen (vor dem Zusammenbau). Auch bei den Möbeln hatte sie ganz genaue Vorstellungen; die es fertig zu kaufen gab, haben ihr überwiegend nicht gefallen, also musste wieder der Daddy ran. Ich durfte dann noch nähen (als Gardinen, Kissen, Sofapolster, Bettwäsche, Handtücher etc.) sowie Böden verlegen (aus Filz als "Teppich" und Folie mit Kachelmuster). Sie hat einige Jahre damit gespielt und immer wieder Sachen verändert, während viele fertige Spielsachen nach kurzem Interesse in die Ecke gewandert sind.

Falls du also auch jemanden hast, der handwerklich begabt ist (oder es selber bist), kann ich dir nur zum Eigenbau raten. Beachten solltest du nur den Maßstab der käuflichen Puppenmöbel deiner Wahl, falls ihr die dann doch nicht alle selber machen wollt; wir haben festgestellt, dass es da unterschiedlichste Größen gibt (sogar Puppen haben z.T. einen anderen Maßstab als die Puppenhausmöbel der gleichen Firma), so dass die Größenverhältnisse dann etwas seltsam wirken.

Liebe Grüße
Dany

Beitrag von doggeblau 30.01.10 - 16:00 Uhr

Wir haben ein selbstgebautes aus Naturholz

LG, die Dogge#hund

Beitrag von hasib 30.01.10 - 18:58 Uhr

Hallo,
ich habe das Puppenhaus für den Sohn einer Freundin auch selber gemacht. Ich habe es so gebaut das er mit seinen Playmobilfiguren darin spielen kann. An seinem Geburtstag saßen alle vier Jungs davor und stritten um den besten Platz.
lg hasib