immer moch keine lohn von caritas erhalten

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von luzzu 30.01.10 - 12:50 Uhr

hallo,

arbeite seit der letzten Novemberwoche 2009 im katholischen Kindergarten für 23 Stunden pro Woche, die Trägerschaft ist Caritas.
Habe Lohnsteuerkarte, sozialversicherungsnummer und den Vertrag schon unterschrieben. Den Vertrag selber habe ich jedoch noch nicht bekommen, geschweige denn eine Lohnabrechnung, obwohl ich dort seit 23. November beschäftigt bin. Natürlich ist es sehr ärgerlich und belastend, da ich meine verischerungen und etc. nicht mehr zahlen kann und nicht mal vom eigenen geld die Benzinkosten für die Arbeitsfahrten zahlen kann.
wie soll ich jetzt vorgehen?? Die sind doch gesetzlich verplfichtet mir den lohn zu zahlen!!
Ich arbeite wirklich sehr gerne dort, aber mich nervt es total, da ich noch kein lohn von Ihnen erhalten habe.
Ist denn die Caritas da immer so unzuverlässig? und wann bekommt man von denen eine Lohnabrechnung, Ende des Monats??
Würde mich sehr auf gute Tipps und auf Antworten freuen!!

LG

Beitrag von mother-of-pearl 30.01.10 - 13:30 Uhr

Hast du dich denn noch nicht an die zuständige Stelle bei der Caritas gewandt? #kratz

Das wäre doch das erste, was ich machen würde. Du musst dich ja nicht gleich beschweren - einfach mal höflich fragen, wann du mit dem Geld rechnen kannst, wann du eine Abrechnung bekommst usw.
Schreib dir deine Fragen auf und lass dich entsprechend telefonisch verbinden.
Vielleicht ist bei denen auch irgendwas schief gelaufen. Sind ja auch nur Menschen.... ;-)

LG
MOP

Beitrag von lilja27 30.01.10 - 14:21 Uhr

hi

Arbeite auch unter der trägerschaft der caritas, und mein geld ist immer sehr pünktlich da meistens sogar früher bei und wird am ende des monats ausgezahlt.

Also nimm den höhrer in die hand und frag nach, oder frag erst mal deine direkte vorgesetzte wo du dich hinwenden kannst, bei uns ist das sekteriat die ansprechstelle, die frau für die lohnbuchhaltung.
Also nicht rummeckern ist deine schuld wenn du dich in 3 mon nicht traust mal nachzufragen, ich hätte das schon nach 1 woche gemacht wenn meine kolegen alle schon lohnzettel haben und ich nicht.

lg

Beitrag von ayshe 30.01.10 - 15:44 Uhr

hallo,

ich würde direkt nachfragen.
wer weiß, vllt ist einfach etwas mit deinen unterlagen schief gelaufen.

Beitrag von morjachka 30.01.10 - 17:12 Uhr

Hallo!

Eine staatliche Organisation hat mal wirklich vergessen mich zu bezahlen, 2 Monate lang, es ging automatisch und irgendwie wurde der Beitrag nicht überwiesen.
Eine kurze, freundliche E-mail als Nachfrage genügte, ich bekam das Geld umgehend, mit einer Entschuldigung.

Meine jetzige Arbeitgeberin vergisst immer, ob sie uns bezahlt hat oder nicht, bei ihr könnten wir 4 Mal im Monat abkassieren;-).