Mehrere Orgasmen hintereinander möglich?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ratatouille 30.01.10 - 13:22 Uhr

Hallo,

ich stelle diese Frage, da eine Freundin von mir behauptet, GRUNDSÄTZLICH mehrere Orgasmen beim Sex zu bekommen.
Jetzt reden wir aber nicht von 3 oder 4 (was ja auch schon eine "Leistung" wäre)...sie behauptet doch tatsächlich gestern mit ihrem neuen Freund 25 (!!!) Orgasmen bekommen zu haben.#kratz

Ich habe irgendwie den Eindruck, daß sie anscheinend nicht weiß, was ein echter Orgasmus ist.#kratz
Außerdem hätte ich da wohl andere "Sorgen", als mitzuzählen, oder?;-)

Haltet ihr das für möglich, bzw. geht es jemand von euch genauso?
Würde mich jetzt echt mal interessieren...#schein

Beitrag von beaalb74 30.01.10 - 13:50 Uhr

Also 3,4, oder 5 halte ich für möglich aber 25 und dazu noch gezählt und genau wissen ist wohl nicht das was man dabei denkt. Also ich kann wenn ich dabei bin nicht mitzählen das schafft mich dann immer total.

#schwitz#sex;-)

Beitrag von 9753 30.01.10 - 15:33 Uhr

Also 3-5 ok aber mehr ist gesponnen, glaube ich #kratz

Das ist ja dann schon quälerei #schock

Beitrag von janimausi 30.01.10 - 16:42 Uhr

hmm also ob ich es schonmal auf 25 geschafft habe weiß ich nicht, aber schon sehr viele hintereinander...
es waren irgendwas über 12 also bis 12 hab ich noch so in meinem halbdämmer dann schon mitgezählt, aber kann auch sein das ich mich verzählt habe, auf jeden fall kamen danach noch welche...
ich halte 25 also nicht für ausgeschlossen...

bei mir gibts auch eine stellung in der komm ich aus den orgasmen nicht mehr raus...

also ich genieße es und manchmal passiert es mehrmals das ich einen orgasmus rekord hinlege...

also nur weil man was nich kennt ist es nicht gleich ausgeschlossen...

LG

Beitrag von bs171175 30.01.10 - 17:33 Uhr

Hallo

Ich halte 25 auch für übertrieben obwohl ich auch schon auf meiner Meinung nach sehr vielen gekommen bin (vielleicht 10 oder so )Hab aber ehrlich gesagt auch das zählen glatt im eifer des gefechts vergessen .
Bei mir geht das mit so vielen aber auch nur wenn mein Freund mich entweder mit der Zunge oder mit Vibrator oder sowas verwöhnt .
Hab auch einmal wie ich mermals dabei war tatsächlich nen Krampf bekommen im Bein hihi .
Also 25 ne glaub ich eher nicht aber wenn dann alle Achtung .

Viele güsse bs

Beitrag von ratatouille 30.01.10 - 20:46 Uhr

Danke euch für eure Antworten.
Sie erzählt mir das immer und jedes Mal erhöht sich die Anzahl der Orgasmen... und dann noch das mit immer genauer Zahlenangabe...#kratz
Ich dachte mir nur: also entweder schneidet sie total auf, oder weiß nicht, was ein echter Orgasmus ist, oder ich bin in dem Punkt extrem benachteiligt worden.#schmoll
Auf jeden Fall würde ich mit Sicherheit nicht jeden ZÄHLEN!#schock sondern mich eher komplett fallen lassen und genießen.#hicks
DAs hat mich eben etwas stutzig gemacht.#kratz

Beitrag von rollerblade 30.01.10 - 21:57 Uhr

gaaaaaaanz ehrlich ich sage dir die hatte noch nie einen ....:-p

Beitrag von aufdieplätze 30.01.10 - 22:50 Uhr

Ja klar! Auch ich habe nebst Stecher noch die passende Stechuhr!

Beitrag von rosenrot1974 31.01.10 - 08:50 Uhr

Ich habe auch manchmal mehrfach-Orgsamen, aber ich bin noch NIE auf die Idee gekommen sie zu zählen!!!! Hab in den Momenten meist den Kopf nicht frei ;-) und besseres zu tun :-).

Nach 25 wäre ich vermutlich tot! (Irgendwann wird es anstrengend schön).

Rosenrot