Ab wann dürfen Kleinkinder Nüsse essen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emilysmami 30.01.10 - 13:36 Uhr

Habe mal geslesen, dass Nüsse (oder Nusskuchen ect) für Kleinkinder gefährlich sein kann. Warum eigentlich? Und ab wann darf man Kleinkindern dann mal einen Nusskuchen, Müsli ect anieten?

Beitrag von miau2 30.01.10 - 13:44 Uhr

Hi,
Nüsse selbst sind hart, klein, rund - das ideale "verschluckbare Kleinteil", vor dem bei Kinderspielzeug immer gewarnt wird.

Das ist das eine Risiko. Wenn man das betrachtet, kann man nicht pauschal antworten - denn wann dein Kind "reif" genug ist, um eine Nuss zu essen musst du selbst herausfinden.

Meiner konnte es ab Beginn vom 3. Lebensjahr problemlos (wie gesagt - ganze Nüsse), vorher haben wir es nicht probiert. Mindestvoraussetzung bei so etwas wäre für mich, dass die Kleinen die Milch-Backenzähne komplett haben, also überhaupt eine gute Chance haben, die Nüsse auch kleinzubeißen.

Der zweite Punkt ist: Nüsse (egal, welcher Konsistenz) gelten als "allergenes" Lebensmittel. Da ist der neueste Ansatz, dass "je länger total vermieden, desto größer das Risiko der Allergie" sein soll. Heißt umgekehrt, wenn man sein Kind schon früh gelegentlich in Kontakt mit kleinen Mengen an Nüssen (oder z.B. auch Ei, oder was es auch immer an allergenen Lebensmitteln gibt) bringt reduziert man sogar das Risiko, dass es dagegen irgendwann allergisch reagiert.

Spricht also nicht wirklich irgend etwas dagegen, auch einem kleinen Kleinkind ein kleines Stückchen Kuchen mit gemahlenen Nüssen zu geben. Mein Kleiner (jetzt knapp 14 Monate alt) hat in der Vorweihnachtszeit auch schon mal einen kleinen, ganz normalen Weihnachtskeks bekommen - inkl. Nüssen oder Mandeln (gemahlen halt, keine Stücke).

Viele Grüße
miau2

Beitrag von ida1979 30.01.10 - 14:08 Uhr

Hi,

ich denke wenn sie die Nüsse gut kauen kann und sich nicht daran verschluckt. Das mit dem Allergiepotenzial ist strittig. Habe gerade gestern einen Artikel in der "Eltern" gelesen, dass das Quatsch ist und man den Kindern eine möglichst große Vielfalt bieten sollte. Meine Kleine isst mit Vorliebe Walnüsse. Sie ist jetzt 18 Monate alt und hat bereits in der Vorweihnachtszeit viele Nüsse gegessen - ohne Nebenwirkungen. Außerdem sind Nüsse reich an essentiellen Fetsäuren und sehr sehr gut für die Gehirnentwicklung! Also probiers mal aus. Und wenns schmeckt, dann ist öfters mal ne Nuss gar kein Problem.

LG Julia

Beitrag von amelie0412 30.01.10 - 15:59 Uhr

Früher wurde behauptet dass es gefährlich sein kann wenn man sich an Nussstücken verschluckt. Es wurde behauptet dass man die nicht abhusten kann und sie dann in der Lunge bleiben bis der Arzt sie entfernt. Deshalb hat man früher kleinen Kindern keine Nüsse gegeben.

LG
Amelie

Beitrag von klopsi 30.01.10 - 19:26 Uhr

Hallo,

es gibt viele meinungen zu den Nüssen, wegen Allegie usw.

Unsere Tara ist fast 19 monate und isst seit sie ca. 17 Monate alt ist mit Leidenschaft Nüsse.
Vor allem Erdnüsse.
Sie kaut sie zwar, aber wenn sie viel gegessen hat, dann sind die dann am nächsten tag oft in der Windel.;-)

Hatte auch zuerst bedenken, weil Tara manchmal etwas Neurodermitis hat (nur wenn sie wächst oder Zahn kommt).
Aber sie leibt die Dinger.
Und wir haben noch nichts festgestellt, dass sies nicht verträgt.

LG
Klopsi

Beitrag von dany2410 30.01.10 - 20:13 Uhr

hallo,

sehr interessant, das hab ich mich nämlich auch schon immer gefragt, da meine kia auch immer gesagt hatte die gefahr dass die kids sich daran verschlucken sei sehr groß, Leon liebt walnüsse, allergische reaktionen hätten wir gleich gemerkt, da er geriebene nüsse schon ab dem 18 lebensmonat bekommen hat.

ich muss auch sagen, dass er sie sehr gut kaut,....

vielen dank

lg Dany