so blöd!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von gepard 30.01.10 - 13:56 Uhr

Die Erhöhung des Kindergeldes hat ja viel gebracht, denn unsere Stadt mußte gleich die Kita-Gebühren erhöhen......






:-[:-[:-[

Beitrag von gh1954 30.01.10 - 14:12 Uhr

Was hat das Kindergeld mit Kita-Gebühren zu tun.

Stell dir vor, das Heizoel ist auch wieder teurer geworden... hat auch wenig mit dem Kindergeld zu tun... #kratz

Beitrag von atarimaus 30.01.10 - 18:15 Uhr

Na, das ist doch das prinzip: Linke Tasche - Rechte Tasche.

Sie hat garnicht so unrecht.
Kindergeld zahlt die Gemeinde, also hat die Gemeinde Mehrbelastungen durch die Erhöhung. Wie holt sie das wieder rein?? Genau mit Kitagebührerhöhung oder Schließung von Büchereien, Schwimmbädern und sonstigen subventionierten Einrichtungen.

Ist traurig, aber wahr!


Gruß
Beate

Beitrag von gepard 30.01.10 - 19:20 Uhr

danke .......gut erklärung.....ich meine nur soviel KINDER!!!!!!

Beitrag von windsbraut69 31.01.10 - 07:46 Uhr

Es wird doch aber hoffentlich niemand geglaubt haben, dass die 2malige Kindergelderhöhung, Kinderbonus und Steuererleichterungen KEINE Konsequenzen haben, oder?
Guido und Angie können ja schlecht zusätzliches Geld drucken, das nirgendwo anders fehlt...

Gruß,

W

Beitrag von annelie.77 30.01.10 - 15:24 Uhr

Hi,

nicht ärgern, sei doch froh, dass es erhöht wurde, sonst hättest Du jetzt höhere Kita-Gebühren und das gleiche Kindergeld ;-)

LG

Anne