Hilfe!! Katzenkastration kostet 90€!!! Normal??

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von millyneo 30.01.10 - 14:57 Uhr

Hallo

habe gerade beim TA angerufen und mich erkundigt, was es kostet eine Katze zu kastrieren. Schlappe 90€!!!#gruebel:-[

Ist das Normal??? Für meine letzte Kastration habe ich 50DM bezahlt. Gut ist eine Weile her, aber nun fast das Doppelte???

Was habt Ihr so bezahlt??

Danke Mel

Beitrag von cocoskatze 30.01.10 - 15:16 Uhr

Die Kastration einer Katze ist mehr als doppelt so teuer, wie die eines Katers.

Die Katze bekommt eine Bauchoperation, sie wird richtig aufgeschnitten etc, pp. Beim Kater wird ja nur der Hodensack aufgeritzt, um die Bömmelchen zu entfernen ;-)

Ja, es ist wirklich teuer. Keine Frage. Aber ich habe damals auch 80 Euro für Pauline hingeblättert. Der Kater hat nur 35 Öcken gekostet..............

LG
Simone

Beitrag von farina76 30.01.10 - 15:18 Uhr

Ja ist normal.

Vielleicht wars damals ein Kater oder ein besonders günstiger Tierarzt.

Du kannst ja noch bei einem zweiten Tierarzt anrufen.

LG

Beitrag von millyneo 30.01.10 - 15:44 Uhr

Hallo

zweiten TA habe ich auch schon angerufen der will 75€ plus Medikamente!!!! Er kann es nicht einschätzen, was die Katze braucht??!!!

Nee, nee, da gehe ich nicht hin!!!

Das letzte Mal war es auch ein Katze!!

Danke schon mal an Euch

Mel

Beitrag von glu 30.01.10 - 16:08 Uhr

Nee, das ist nicht normal, das ist total GÜNSTIG!

Ich bin bei keiner Katze (immerhin drei) unter 120 € weggekommen!

Und nur mal zur Info, für unsere Hündin (kaum größer als eine Katze) hab ich 350 € bezahlt weil sie unheimlich viel Medikamente brauchte, ansonsten hätte sie die Praxis auseinander genommen!

lg glu

Beitrag von krumel-hummel 30.01.10 - 17:08 Uhr

Hallo
Bei uns kostet eine Katze 130€. Da ist dein TA noch günstig.
Gruß
Hummel

Beitrag von wind_sonne_wellen 30.01.10 - 18:38 Uhr

Hallo!

"Für meine letzte Kastration habe ich 50DM bezahlt."
Auweia, du hast dich selbst schon kastrieren lassen und offenbar sogar mehrfach??

Ne mal im Ernst... der Preis liegt schon im normalen Rahmen.

Alles Gute für die Katze.

LG Petra

Beitrag von krokolady 30.01.10 - 18:45 Uhr

habe vor knapp 3 Wochen für unseren Kater inkl. tätowieren 63 Euro bezahlt dafür.

Beitrag von cherymuffin80 30.01.10 - 18:58 Uhr

Ich denke es kommt drauf an wo du wohnst, in Großstädten sind die Tierärtze meist teuer wie auf dem Land (was ich immerwieder zu spühren bekomme hier in Berlin :-[)
Über 90 € hätt ich mich damals gefreut, ich habe 150 € bezahlt für die Kastration meiner Katze.

LG

Beitrag von k_a_t_z_z 30.01.10 - 18:59 Uhr



Normal.

Allerdings hat das bei einem der wenigen reinen Katzenspezialisten in Deutschland sogar nur 90,- € gekostet.

LG, katzz

Beitrag von sternchen20082 30.01.10 - 19:04 Uhr

also für eine katze ist das nicht zu teuer ich bezahle nächste woche für meine 135 euro...für mein kater hab ich nur 35 euro gezahlt

Beitrag von rebeccas1982 31.01.10 - 09:34 Uhr

Hi, die Kastra einer Katze ist recht teuer geworden, aber allgemein bei den TÄ! Die Kastra von meiner Selina hat auch knapp 90 Euro mit Medis und Nachsorge gekostet! Das liegt daran das die TÄ früher Kastras am Fliesband gemacht haben und sich so mit Dumpingpreisen immer niedriger geschaukelt haben was nicht gerade zum Vorteil der Tiere war, da bei den OP´s und den Medis ziemlich geschludert wurde! Die Konsequenz war dann das sich in DE heut alle Veterinäre bei all Ihren Behandlungen an eine vom Amt vorgeschriebene Liste (GOT = Gebürenverodnung von Tierärzten) halten müssen, ausser bei Tieren die vom Tierschutz angemeldet wurden, dann gibts günstigere Preise da sich der Tierschutz diese OP´s nicht mehr leisten könnte!

Ausserdem werden die Narkosemittel für Tiere immer besser und leichter verträglich, was sich leider auch auf die Kosten niederschlägt! Aber was zum Wohlbefinden der Tiere beiträgt, da zahl ich das Geld gerne!

Infos zur GOT findest du hier:

http://www.vetvita.de/tierrecht/got/gotgeb.shtml

LG, Rebecca

Beitrag von sun_power 31.01.10 - 11:18 Uhr

Ich wäre auch froh gewesen wenn ich "nur" 90 Euro zahlen müsste! Meine Katze kostete mich letztes Jahr mit Nachbehandlung und Medis 130 Euro!

Beitrag von felidae01 31.01.10 - 14:54 Uhr

Also ich hab vor knapp 2 Jahren für meine Mieze "nur" 60 Euro für die Kastration bezahlt - Fäden ziehen nach ner Woche inklusive, Medis waren nicht dabei (brauchte auch nix). SInd aber auch eher ländlich, da ist es meist etwas preiswerter. In der Stadt wären es wohl auch so um die 80-100 Euronen gewesen...

Meine Katerchen hingegen waren mit ca. 25 Euro noch echt ein Schnäppchen...

LG #katze

Beitrag von nicole1508 01.02.10 - 12:09 Uhr

HUhu
Also ich komme aus Belgien und da ist das GUten Tag bei meinem TA schlappe 20euro wert,
Mein Kater wurde kastriert und kostete 50Euro mit allem drum und dran,er bekam noch ne Wurmkur,Schmerzmittel und 3tages Antibiotika gespritzt,
Ein Weibchen kostet hier an die 130-150Euro,
Tja wenn man sich ein Tier hält dann muss man sich auch an die Kosten gewöhnen,Gottseidank sind meine 2 ziemlich fit und so müssen wir nur wenn überhaupt mal zur Routine Untersuchung und das impfen eben,
Was kostet das denn so bei euch?
maxs(hund) kostet mit allen impfungen an die 45Euro,
aber da ist Floh und Wurmkur schon mit drinne,und das schöne ist,egal wann ich kann meine Ärztin immer anrufen und immer vorbeikommen oder sie kommt,finde ich auch sehr wichtig...