Zwischenblutung ganz schwach oder Einnistung?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Zwischenblutung? 30.01.10 - 15:23 Uhr

als ich die Pille noch genommen hab hatte ich öfter mal Zwischenblutungen. seit der Geburt meiner Tochter aber nicht mehr.

Nun warte ich auf meine Tage und dachte sie kämen gestern- war ne ganz super kleine Blutung-heute wieder vorbei.

ich verhüte nicht. (mein freund ist quasi zeugungsunfähig)

was kann das sein? wie ist so eine Einnistungsblutung? kann das sein? hab noch nie so eine schwache Zwischenblutung gehabt#kratz

Beitrag von baldurstar 30.01.10 - 15:32 Uhr

was heisst denn quasi zeugunsunfähig?

also der erzeuger meines großen war angeblich auch unfähig kinder zu zeugen ( 50% tote und 50% zu langsame spermien lt. urologe ) aber es hat dann dank darm problemen trotz pille und angeblicher unfähigkeit zum zeugen einen unfall gegeben und ich war schwanger

ich hatte damals eine einnistungsblutung wohl. die kam ziemlich genau da wo die tage hätten kommen sollen. sie ging drei tage und war recht schwach.

also keine ahnung ob das bei dir sowas war aber möglich ist es schon das es eine einnistungsblutung gewesen sein könnte.
kann aber auch eine zwischenblutung gewesen sein.

Beitrag von sogehtesmirauch 30.01.10 - 20:55 Uhr

hallo

ich habe das gleich problem...ich hatte sex mit meinem man (war so weihnachten rum) und das kondom war kaputt...vor ca.2wochen hatte ich auch leichte blutung gehabt...(über nacht, hatte auch gedacht das es jetzt losgeht mit der ersten regel nach der geburt...aber nichts ist, war dann wieder weg bis heute...hatte letzten donnerstag das große kotzen und ein wenig durchfall,war vieleicht auch eine magen darm geschichte?!

also meine geburt ist montag 11wochen her,die fa hatte gemeint das nach dem abstillen dann in ca.6-8wochen die regel kommt...
(hatte nur 4wochen gestillt)

na mal abwarten und tee trinken

lg

Beitrag von xfaktor 30.01.10 - 21:35 Uhr

Hallo erst mal,
eines verstehe ich nicht, wieso hast Du keine anderen Verhütungsmittel?
6 Wochen nach der Geburt ist doch ein Termin beim FA geplant. Mein FA sagte mir sofort ich solle verhüten, da ich in diesem Moment sehr fruchtbar sei!!!
Ich wollte ja so schnell nicht wieder schwanger werden.
Und was sagt eigentlich Dein Partner dazu?

Diana

Beitrag von sogehtsmirauch 30.01.10 - 21:56 Uhr

hallo...da war ich und habe ein rezept für die pille bekommen...ich muß aber erst warten bis die regel kommt

Beitrag von carochrist 31.01.10 - 15:52 Uhr

hmm, ich hab im Moment irgendwie das selbe "Problem". ich hatte letzten Donnerstag meine Pille vergessen und am selben Abend Sex mit meinem Mann gehabt und den Tag darauf auch. Erst dann merkte ich das ich meine Pille vergessen hatte und nahm sie Freitag und gestern normal. Gestern war dann die Packung alle und ab morgen müssten meine Tage kommen. Seit gestern Abend dann habe ich ganz leichte Blutungen. Aber wirklich extrem leicht mit weisen Schleim, also nicht zu vergleichen mit normalen "Tagen". Stelle mir nun auch die Frage, ob ich schwanger sein könnte und was die Blutung ist. Wäre es für einen Schwangerschaftstest zu früh? #kratz
LG Caro