Er weint und jammert im Schlaf :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melka1972 30.01.10 - 15:40 Uhr

Mein Sohn macht gerade noch seinen Mittagsschlaf. Eben gerade und auch schon die letzten Tage fängt er im Schlaf an zu jammern und zu weinen. Wenn ich nach ihm sehe, sind die Augen aber zu. Ich habe ihn gerade geschuckelt, weil er im Kiwa liegt, aber was hat der Kleine?? Er scheint ja etwas zu verarbeiten, aber es muss ja etwas Negatives sein. Gestern kullerten richtig doll die Tränen. Bei mir dann auch, kann das gar nicht gut haben. Gestern hat er sich gar nicht mehr eingekriegt, eben hat er sich aber direkt wieder beruhigt. Nachts hatte er das noch nicht. Kennt Ihr sowas auch???
Traurige und nachdenkliche Grüße, Melka

Beitrag von nofretete1983 30.01.10 - 15:42 Uhr

Er verarbeitet des Erlebte, ich denke da solltest Du Dir keinen Kopf drum machen.

Nur weil Tränen kullern, heisst es noch lange nicht, das er etwas negatives träumt.

Solange er sich dadurch nicht selber wach macht ;) ist doch alles in Butter.

Sarah hat das auch ab und an mal, wenn sie sehr viel erlebt hat.

LG

Beitrag von maraike30 30.01.10 - 19:00 Uhr

Mach dir keinen Kopf meiner hat das auch ständig aber manchmal schreit er richtig los halt würde ich ihn verprügeln, meisten geht es mit gut zureden und Hand auf Ihn legen aber manchaml muss ich ihn echt raus nehmen weil er sich garnicht beruhigen lässt, aber er schläft dabei weiter .

LG Maraike mit Ben Dwayne heute 6 Moante