blöde Frage zum Zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gabi-diddline 30.01.10 - 15:41 Uhr

Also ich habe einen Zyklus von 31 Tagen (am 32. Tag kommt normal die Regel). Mein ES war letzten Monat am 16.01.2010 laut Messung mit dem Clearblue-Computer.
Also 2 Tage später lt. Urbia-ES-Kalender (1. Tag der letzten Regel 28.12.2009).

Kann der ES abweichen vom Kalender und der Zyklus trotzdem bei 31 Tagen liegen?

Mein SSTest sagte heute negativ (heute NMT - bisher ist noch nichts da).

Hab ich zu früh gemessen?

Vielleicht kann mir jemand helfen.#gruebel

Vielen Dank.
Grüße

Beitrag von prinzesschen29 30.01.10 - 15:54 Uhr

Ich denke schon. Ich hab mal gehört, dass der ES-Kalender nicht unbedingt richtig rechnet. Hast du heut morgen getestet, wenn ja mit was für einem Test?

Beitrag von gabi-diddline 30.01.10 - 16:25 Uhr

Der Test war negativ. Allerdings hab ich in der Nacht sehr schlecht geschlafen, vielleicht 4 Stunden, weil ich schon so voller Erwartung bin. Vielleicht hat es deshalb nichts angezeigt. Ich überlege mir, ob ich morgen früh nochmal einen Test mache oder doch noch bis Montag warte, dann muss es eigentlich geklappt haben. #zitter

Danke für deine Antwort!